Trinkwassersprudler ist Geräusch des Jahres 2016

-

Geräusch des Jahres 2016

Das Geräusch des Jahres ist gewählt. 2010 wurde es Froschquaken, 2011 das Heulen des Windes, 2012 das Betriebsgeräusch eines 3D-Druckers, 2013 eine Alarmanlagenfehlfunktion, 2014 ein Buchscanner und 2015 der Kiefernwald bei Binde Altmark in Sachsen-Anhalt.

2016 ist es dann also der Trinkwassersprudler, ein „profanes Alltagsgeräusch“.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!