Meine eigenen 7inches mit Pawnshop Orchestra

-

Pawnshop Orchestra 7inches

Mit Pawnshop Orchestra habe ich während meiner „Musikkarriere“ zwei 7inches veröffentlicht. Eigentlich war mein erster Release gleich eine 7inch. CDs brennen, das kann jeder, ich meinte es aber ernst also nahm ich vier holprige Songs im Keller auf und schickte sie an ein Presswerk in Tschechien sowie an einige Freunde, die Remixe von den Stücken anfertigten. Das Cover kopierte ich dann in einem Copyshop und falzte es dort ebenfalls selbst. Die Remixe brannte ich auf eine CD-R. Einige wenige Exemplare der limitierten Auflage gibt es sogar noch und die kannst Du bei bandcamp günstig shoppen.

Die zweite 7inch die ich veröffentlichte erschien im Rahmen des lolila Singles Clubs. Daher sei sie hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Auch sie bekommst Du günstig bei bandcamp. Hier gibt es noch ein paar mehr Exemplare, so dass die Wahrscheinlichkeit gar nicht so klein ist, dass Du sie als Geschenk bekommst, wenn Du eine meiner aktuellen Platten bestellst.

Hier findest Du alle weiteren Beiträge der 7inch-Themenwoche!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!