Das „Fast and Furious“-Franchise grafisch aufbereitet

-

Okay, ich gebe es zu. Ich habe ne ziemliche Schwäche für die „Fast and Furious“-Filmreihe. Das sind unterhaltsam-bekloppte Over-the-Top-Machwerke mit grandioser Action und dünner Story. Und dabei mag ich nichtmal Autos. Das sind einfach Hirn-aus-Filme zum weggucken. Und The Rock mag ich ja auch und überhaupt.

Bloomberg haben nun alle bisherigen Teile in Graphen gepackt, was ebenso kurzweilig und unterhaltsam ist.

Fast and Furious Chasing, Racing

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!