Es gibt halt auch Scheißjobs

-

Scheißjob

Also, wenn das überhaupt ein Job ist. Ich hab doch auch keine Ahnung was hier passiert. Aber, na los, tauch mal unter!

Den Kommentaren auf YouTube nach ist es aber höchstwahrscheinlich ein Fetisch-Ding, auf jeden Fall hätten nicht wenige Bock darauf auch mal reinzusteigen…
Andererseits gibt es den Beruf des Gülletauchers tatsächlich. Die VICE stellt im Interview einen vor.

(via doobybrain)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!