AfD-Wähler – Denn sie wissen was sie tun…

-

AfD - Alternative für Deutschland

Es gibt sie, die Warnungen. Es gab sie vorher und die letzten Tage vor der Bundestagswahl werden sie nochmal ordentlich rausposaunt. Aber wir müssen anerkennen, dass die AfD nicht trotz all dieser Warnungen gewählt wird, sondern genau deswegen. Schon in meinem Post über die (ebenfalls erschreckenden) Inhalte aus AfD-Facebook-Gruppen zitierte ich Eva Horn im Zusammenhang mit der Mail von Spitzenkandidatin Alice Weidel:

Es ist genau das was sie wollen! Da hilft es nicht, wenn bento darauf hinweist, dass 28 Rechtsradikale gute Chancen haben, künftig im Bundestag zu sitzen. Es wird auch niemanden von seiner Wahl abhalten, wenn Spiegel und Tagesspiegel das gleiche Thema anders aufbereiten.

Da schocken auch keine Chat-Protokolle von AfD-Vertretern aus Mecklenburg-Vorpommern, die zeigen, dass Holger Arppe kein Einzelfall ist.

Und, dass ein Berliner AfD-Abgeordneter panisch vermeintliche Linksextremismus-Verknüpfungen bei Vereinen oder Biermarken sucht, die sich indirekt oder direkt gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzen, ist auch kein Warnschuss vor den Bug. Und es hilft auch nicht, dass Telepolis von Heise versucht aufzuklären.

Und warum wird das alles nicht helfen? Weil die Leute rechts wählen, weil sie rechts sind. Genau so, wie es Einhorn-Kolumnist Krieg & Freitag schon feststellte.

Und warum sammel ich dennoch hier allerlei Warnungen? Weil ich will, dass sich keiner rausreden kann. Von nichts gewusst ist keine Entschuldigung und von nichts etwas wissen wollen dann eben Absicht. Sie wissen was sie tun! Vermutlich ist das hier alles Preaching-To-The-Converted und kein*e einzig*e potentielle AfD-Wähler*in liest das. Allein schon nicht wegen „linksextremen“ Gender-Sternchen. Und wenn doch, dann ist es ihnen dennoch egal.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!