Einhornism

Was ist Einhornism oder auch Einhornismus?

„Es gilt als das edelste aller Fabeltiere und steht als Symbol für das Gute.“
(via. Wikipedia)

Dieser Blog ist Einhornism. Deine Bereitschaft an das Schöne, Wahre und die Liebe zu glauben ist Einhornism. Kunst ist Einhornism und Poesie ist Einhornism.

Du wirst denken alles ist Einhornism und da liegst Du gar nicht so falsch. Das kotzende Einhorn ist wie Yin und Yang. Es verkörpert die Seltenheit der Schönheit und ebenso die Gefahr (Horn). Das Wunderbare (Regenbogen) wie auch das Unangenehme (Kotzen).

Einhornism ist ein Glaube ohne eine Religion und ohne Kirche (pah), eine Sekte ohne Gehirnwäsche (und Apparate), er ist Politik. Nenn ihn parteiübergreifend.

Einhornism holt die Poesie aus der Lyrik und packt sie in Dein Leben. Wenn Du Einhornism anwendest, wirst Du glücklicher. Es schärft Deinen Blick für das Wichtige, es animiert Dich dazu mitzumachen. Er gibt Dir die Möglichkeit Dein Bedürfnis nach Trägheit alltäglich zu stillen.

Aktuelle Posts

Als die PlayStation noch eine CD-Rom-Version der SNES war

Ich wusste das so ca. 1993 Nintendo auf Sony zuging um ein CD-Rom-Laufwerk für ihre nächste Konsole herstellen zu lassen. Ich wusste auch, dass Nintendo dann einen Rückzieher machte und aus dem...

Prokrastination des Tages: Bundespressekonferenzsimulator 2015

Schlichtes Design, realitätsnahe Simulation: Der Bundespressekonferenzsimulator 2015 (via dr. katze)

Blog Of The Day: Fuck Yeah Atari 2600

Seitdem ich einen neuen Fernseher habe, kriege ich meine Atari 2600 nicht zum Laufen. Schade, dabei habe ich mir doch selbst eine Anleitung dafür ins Blog geklebt. Muss ich mir die Zeit also mit...

Letztens bei IKEA…

(via leyrer)