Einhornism

Was ist Einhornism oder auch Einhornismus?

“Es gilt als das edelste aller Fabeltiere und steht als Symbol für das Gute.”
(via. Wikipedia)

Dieser Blog ist Einhornism. Deine Bereitschaft an das Schöne, Wahre und die Liebe zu glauben ist Einhornism. Kunst ist Einhornism und Poesie ist Einhornism.

Du wirst denken alles ist Einhornism und da liegst Du gar nicht so falsch. Das kotzende Einhorn ist wie Yin und Yang. Es verkörpert die Seltenheit der Schönheit und ebenso die Gefahr (Horn). Das Wunderbare (Regenbogen) wie auch das Unangenehme (Kotzen).

Einhornism ist ein Glaube ohne eine Religion und ohne Kirche (pah), eine Sekte ohne Gehirnwäsche (und Apparate), er ist Politik. Nenn ihn parteiübergreifend.

Einhornism holt die Poesie aus der Lyrik und packt sie in Dein Leben. Wenn Du Einhornism anwendest, wirst Du glücklicher. Es schärft Deinen Blick für das Wichtige, es animiert Dich dazu mitzumachen. Er gibt Dir die Möglichkeit Dein Bedürfnis nach Trägheit alltäglich zu stillen.

Aktuelle Posts

Achso, das ist Kunst…

Gerade so auf ebay… Ich habe das Kunstwerk sogar auch Zuhause. Mehrmals… “Ein wohlgeformtes Mitbrinsel / Geburtstaggeschenk!”

GIF-Sammlung: Die schönsten Probleme aus dem Werbefernsehen

Dauerwerbesendungen sind unterschätzt. Dort findest Du meist Typen mit eigenwilligerem und gleichzeitig mehr Charisma als z.B. Markus Lanz. Kennt Ihr zum Beispiel Chef Toni? Oder diesen Schweizer...

Fordert es nicht heraus!

Looks shopped, dennoch witzig beängstigend! (via imgur)

Streets Of Cage – Nicolas Cage als Retro-Arcade-Game

Nicolas Cage kämpft gegen sich selbst in Streets Of Cage. That’s it! (via i heart chaos)