Einhornism

Was ist Einhornism oder auch Einhornismus?

“Es gilt als das edelste aller Fabeltiere und steht als Symbol für das Gute.”
(via. Wikipedia)

Dieser Blog ist Einhornism. Deine Bereitschaft an das Schöne, Wahre und die Liebe zu glauben ist Einhornism. Kunst ist Einhornism und Poesie ist Einhornism.

Du wirst denken alles ist Einhornism und da liegst Du gar nicht so falsch. Das kotzende Einhorn ist wie Yin und Yang. Es verkörpert die Seltenheit der Schönheit und ebenso die Gefahr (Horn). Das Wunderbare (Regenbogen) wie auch das Unangenehme (Kotzen).

Einhornism ist ein Glaube ohne eine Religion und ohne Kirche (pah), eine Sekte ohne Gehirnwäsche (und Apparate), er ist Politik. Nenn ihn parteiübergreifend.

Einhornism holt die Poesie aus der Lyrik und packt sie in Dein Leben. Wenn Du Einhornism anwendest, wirst Du glücklicher. Es schärft Deinen Blick für das Wichtige, es animiert Dich dazu mitzumachen. Er gibt Dir die Möglichkeit Dein Bedürfnis nach Trägheit alltäglich zu stillen.

Aktuelle Posts

Wie viele schlechte Filme hast Du gesehen?

Ich bin ein großer Fan schlechter Filme und habe hier auch mal eine Liste mit den 5 besten schlechten Filmen die Du sehen solltest gemacht. Grund genug beim Test von Buzffed mitzumachen. Die haben...

Ubuntu Utopic Unicorn

Matthias schreibt mir: Grad gesehen: ‘Ubuntu 14.10 soll ‘Utopic Unicorn’ heißen’. “Uotpisches Einhorn” als Name einer Linux-Distribution?! Gefällt mir! Die...

Blog Of The Day: Build Your own BMO

Über einen selbst zusammengezimmerten BMO habe ich hier schonmal geschrieben. Aber auch andere bauen ihren eigenen kleinen Computer aus Adventure Time. Auch dieser BMO setzt auf einen Rasberry Pi...

Eindeutiger Gottesbeweis gefunden!

“Wenn das Fliegende Spaghetti Monster nicht existiert, wieso sieht unsere DNA dann aus wie Fusilli?!” Außerdem: Schmetterlinge ahmen definitiv Fanfarella nach. Checkt mal diesen...