7 Kommentare

Wie mit Special-Effects getrickst wird

Von Daniel • 19.11.2014

The Unicorn is real!

Ich hab keine Ahnung was für ein Film das ist. Percy Jackson oder sowas?

(via carfreitag)

Trenner
0 Kommentare

The History Of Horror – Kurzfilm über Horror-Filme ab 1890

Von Daniel • 18.11.2014

The History Of Horror

Ich bin riesiger Horror-Film-Fan. Insbesondere Zombie-Filme haben es mir angetan. Der Kurzfilm “The History Of Horror” liefert einen kurzen Abriss der Geschichte des Horrorfilms von seinen Anfängen in der Stummfilm-Ära bis heute.

The History of Horror from FilmmakerIQ.com on Vimeo.

(via laughing squid)

Trenner
2 Kommentare

Prokrastination des Tages: 900 Arcade-Klassiker im Browser zocken

Von Daniel • 18.11.2014

Das Internet Archive schlägt wieder zu. Nach dem Warren Publishing Archive mit allerlei Horror-Magazinen wie Creepy und Famous Monsters of Filmland sowie der Historical Software Collection nun also Arcade-Klassiker:

“The Internet Arcade is a web-based library of arcade (coin-operated) video games from the 1970s through to the 1990s, emulated in JSMAME, part of the JSMESS software package. Containing hundreds of games ranging through many different genres and styles, the Arcade provides research, comparison, and entertainment in the realm of the Video Game Arcade.”

Hier geht’s zu den Games.

Jungle Hunt

(via nerddrugs)

Trenner
0 Kommentare

Gelöschte Wikipedia-Artikel mit schrägen Titeln

Von Daniel • 18.11.2014

Wikipedia

Relevanzkriterien sind ja das Reizwort der deutschsprachigen Wikipedia, aber auch in den USA wird so mancher Artikel gelöscht. Und weil die Wikipedia ziemlich meta ist, gibt es dort auch die Liste Wikipedia: Deleted articles with freaky title.

Dort findest Du nicht nur “Songs about bananas” und “Songs about goats”, sondern auch Artikel über “Apeism : Ape worship and the history of Apeism” oder “Cow cuddling”. Die Liste kann Dich einige Zeit beschäftigen…

Vorher auf dem Einhorn:
Top 10 Der Längsten Artikel der deutschsprachigen Wikipedia
Das Museum der Wikipedia-Schwindel

(via neatorama)

Trenner
0 Kommentare

Wissenschaft ist doof

Von Daniel • 18.11.2014

Aber volle!

SCIENCE - Ruining everything since 1543

(via carfreitag)

Trenner
0 Kommentare

Unter free Wi-Fi hab ich mir was anderes vorgestellt…

Von Daniel • 17.11.2014

Free WiFi

(via ufunk)

Trenner
0 Kommentare

Prokrastination des Tages: Windows 93

Von Daniel • 17.11.2014

Ich hab eigentlich gar keine Ahnung was das soll. Ist das eine Kombination von dem neuen Apple-OS-Design mit Windows 3.1.?! Ist es einfach nur wirrer Shit?! Ist es das Betriebssystem aus einem Paralleluniversum? Wer weiß?! Windows93.net

windows93

(via chris)

Trenner
0 Kommentare

Einhorn-Keksausstecher

Von Daniel • 17.11.2014

Ich kann Kekse backen ja nicht leiden. Letztes Jahr hab ich selbst Einhorn-Cookies gemacht und das ist mir echt zu fitzelig. Immer brachen die Hörner oder Beinchen ab und das “Bemalen” und “verzieren” ist eine Heidenarbeit. Aber vielleicht seht Ihr das ja anders und wolltet immer mal selbst Einhorn-Kekse machen.

einhornkeksformen

Bei (u.a.) 3D-Supply gibt es gleich mehrere Einhorn-Keksausstecher dafür. Hier bei Amazon (Partnerlink) findest Du ein weiteres Einhorn-Keksausstecher-Set: Ausstechset “Fairy” 5er-Set HoHoHorn!

(via frl. sonntag)

Trenner
0 Kommentare

Rechts gegen Rechts – Neonazis absolvieren Spendenlauf gegen sich selbst (unfreiwillig)

Von Daniel • 17.11.2014

Rechts gegen Rechts

EXIT machten einen Neonazi-Marsch zu einem Spendenlauf gegen Rechts. EXIT haben ja öfter recht werbewirksame Aktionen, ich erinnere da nur an die Trojaner-T-Shirts damals.

Allerdings finde ich, dass Prävention und politische Aufklärung leisten ebenfalls Aufmerksamkeit verdienen. Das kommt leider oft zu kurz, welche wichtige Arbeit da geleistet wird. Und dann ist da noch die (vielleicht unberechtigte) Sorge, wieviel Geld solche medienwirksame Aktionen verpulvern, welches an anderer Stelle gebraucht würde.

Anderseits ist es ja auch wichtig Aufmerksamkeit zu schaffen und sei es durch “witzige” Aktionen.

Hier ein kurzer Film zum Spendenmarsch:

“Am 15. November 2014 gingen die Neonazis in Wunsiedel auf die Straße. Wir konnten sie nicht stoppen – aber wir konnten sie für was Sinnvolles laufen lassen: Und so wurde erstmals in der Geschichte ein rechter Trauermarsch in einen Spendenlauf umfunktioniert – ohne Wissen der Beteiligten. Für jeden gelaufenen Meter gingen 10 € an EXIT-Deutschland – das Aussteigerprogramm für Neonazis. Das Ergebnis: 10.000 € und jede Menge überraschte Rechte. EXIT ist angewiesen auf eure Spenden. Deswegen: Gehet hin und spendet auf www.rechts-gegen-rechts.de!!!”

(via ronny)

Trenner
1 Kommentar

Ich war mal kurz weg… – Ein Post zur Lage des Einhorns

Von Daniel • 17.11.2014

Internet Halt Dein Maul Für Immer!

In einem knappen Monat wird das Einhorn schon fünf Jahre alt. Und in all der Zeit habe ich nicht nur einmal “Internet halt’s Maul” gedacht. In den 5 Jahren gab es den ein oder anderen Shitstorm von dem mir die Wetten-dass..?-Sache am Meisten im Kopf hängen blieb. Das war rasend schnell auf einem Level wo die Frustration enorm hoch war. Das waren tiefe Abgründe in die ich blicken konnte, die in dieser Gesellschaft sehr weit verbreitet sind…

Und dann war 2014 auch das Jahr mit ersten Drohungen. Zumindest solche, die ich über ein Trolling-Level so ernst nahm, dass sie mich für ein, zwei Tage beunruhigten. Ihr kennt das, getrollt wird viel im Netz, aber das hatte eine andere Qualität. Vielleicht ist das ja auch nur was, was ich mal loswerden mag. Da gibt es Anrufe mit Auflegen, da gibt es sexuell anzügliche SMS-Nachrichten und eben auch das. Und immer wieder gibt es die Erkenntnis, dass das bei mir im Gegensatz zu vielen anderen Blogger*innen wirklich sehr sehr sehr selten passiert. (Siehe dazu hatr.org)
Oder siehe Gamergate oder sonstigen Scheiß der letzten Zeit…

Ich glaube Ihr könnt das auch gut an den Posts ablesen, wenn ich keinen Bock darauf habe scheiß Kommentare oder gar mehr zu bekommen, dann poste ich hier mehr lustige Tier-GIFs und vermeide kontroversere Themen. Und so war dann plötzlich auch der Zeitpunkt erreicht, wo ich dachte: Och nö…

Ich kam aus einem komplett internetfreien Urlaub wieder und dachte: Nööö. Und daher hab ich mal zwei, drei Wochen das hier links liegen lassen. Und das war auch ganz schön. In der Zwischenzeit haben sich neue Sachen aufgetan und von einer werdet Ihr wohl sehr bald erfahren. Aber die wohl wichtigste ist, dass das Einhorn MIR wichtig ist und bleibt. Und weil es keine Geburtstagsfeier geben wird (vielleicht 1-3 Posts zum Jubiläum), feier ich einfach mal das Blog selbst. Würde ja auch sonst niemand tun. Daher ist dieser Post auch eingebettet zwischen beiden Polen. Und ich schließe ganz versöhnlich mit: The Internet Is (MANCHMAL) Awesome…

Trenner

Aktuelle Posts

Abgehakt

Lebensziel erreicht! (via ip)

Deutschlands Mitte mit Rechtsdrang – Gewalt gegen Flüchtlinge nimmt zu

Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung scheint in einer aktuellen Studie nun das zu bestätigen, was die Mitte-Studie der Universität Leipzig seit geraumer Zeit zeigt: Deutschlands Mitte tendiert...

Tutorial für Regenbogen-Graffiti

Reclaim Your City haben ein Tutorial online gestellt welches erklärt wie Du Farbe in Deine Stadt bringst. Und ganz wichtig: “Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Deutschland und...

Wer ist das Einhorn?

Extra für alle Der Torsun & Das Einhorn Fans, die das Einhorn noch gar nicht kennen. Ich im Interview sozusagen. Alle anderen können das ignorieren oder Fan der Band werden! (Klick für...