Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Die Alt-Right-Seite von The Needle Drop

-

Needle Drop Kek

The Needle Drop war für mich immer ein erstaunliches Phänomen. Ein Typ redet minutenlang über Platten ohne, dass Du einen einzigen Ton hörst. Ich hab immer wieder mal reingeschaut, allerdings mehr aus beruflichem Interesse (ich habe mal für diverse Musikmagazine gearbeitet). Nun lese ich, dass Antony Fantano, der Typ hinter The Needle Drop, auch einen zweiten (immerhin fast halb so populären) Channel hatte. Einen Alt-Right-Channel mit 4chan-mäßigen Pepe-The-Frog-Meme-Quark.

Die Story ist vor allem interessant, weil Fantanos Geschichte sich mit Gamergate, 4Chan und so weiter schneidet. Die (Rechts-)Radikalisierung der Nerds sozusagen. Meist gekoppelt an Misogynie und einem extremen Hass auf Social Justice Warrior und oft, wie im Falle von Fantano, enorm widersprüchlich. Der Artikel bei The Fader ist enorm lesenswert, inklusive nahezu aller Verlinkungen.

Update:

Ich wurde darauf hin gewiesen, dass der Artikel einiges außer Acht lässt was Fontano sonst so sagt. Auf Reddit gibt es einige Links mit seinen Ansichten zu Trump (Anti), Bernie Sanders (Pro) und Alt-Right selbst.

Trenner

Spinbox – Ein DIY-Plattenspieler aus Pappe

-

Spinbox - DIY Plattenspieler aus Pappe

So nett ich die Spinbox finde, so sehr halte ich sie für Quatsch. Ein guter Plattenspieler ist schwer, damit keinerlei Erschütterungen und Vibrationen den Musikgenuss stören. Aber der hier dürfte wohl schon springen und holpern wenn er angepustet wird.

Dennoch. Gut aussehen tut das teil und irgendwie mag ich die Idee ja doch. Und mit ein bisschen handwerklichem Geschick könntest Du die Teile ja auch auf einem dicken Stück Holz montieren oder so. Das Teil ist bereits fertig gecrowdfunded und Du kannst den Plattenspieler vorbestellen.

Spinbox - DIY Plattenspieler aus Pappe

(via ufunk)

Trenner

Crowdfunding: Our Piece Of Punk – Ein queer_feministischer Blick auf den Kuchen

-

Our Piece Of Punk

Der von mir hoch geschätzte Ventil-Verlag bittet erneut zum Crowdfunding. Worum geht’s?

„Our Piece of Punk – Ein queer_feministischer Blick auf den Kuchen“ wird ein 170-seitiges Buch mit Zeichnungen, Comics, Textbeiträgen, Diskussionen und Liebeserklärungen über die Möglichkeiten und Grenzen von Queer_Feminismus im Punk. Sein Fokus liegt dabei nicht auf ‚früher war alles besser‘ und Riot Grrrl-Nostalgie: vielmehr lässt es Protagonist*innen zu Wort kommen, die Punk und DIY heute lieben und leben, mit allen Macken, Kanten und Ärgernissen.“

Klingt gut. Hier kannst Du dabei sein! Als Goodies gibt es Mixtapes, Klebetattoos, 7inches, Shirts, das Buch selbst und vieles mehr…

Trenner