0 Kommentare

Die Toten kommen – Das ist Kunst, mindestens…

Die Toten kommen (YouTube Screenshot)

Meine Begeisterung für die Aktion #DieTotenKommen vom Zentrum für politische Schönheit konnte ich nie in Worte fassen. Benjamin Weissinger hat es für die Prinzessinnenreporter geschafft:

„Jeder, der noch nie ein Grab ausgehoben, geschweige denn jemanden unter die Erde gebracht hat, kann sich wohl den spontanen Widerwillen vorstellen, mit dem ich auf diese etwas morbide Idee reagierte. Vor allem, wie sollte das Flüchtlingen helfen? ‚Mensch, die Toten kommen. Deutschland muss sie endlich wahrnehmen‘, versuchte mir jemand auf die Sprünge zu helfen. Die Toten kommen? Wo… ? -‚Jetzt?‘ -Ich drehte mich doch sehr verunsichert, und, ich will das garnicht leugnen, auch etwas verängstigt um. ‚Nicht wirklich, Mensch, symbolisch.‘ Symbolisch? Wie. Warum. Die Toten…was wollen die denn mit Toten? Ich schwieg aber, da ich das ärgerliche Gefühl hatte, mich mit weiteren Fragen nur zu blamieren, und wartete ungeduldig ab, was geschehen würde.“

Trenner
1 Kommentar

Denken ist wie…

Von Daniel • 30.06.2015

#wisdom

Ein von crusoe (@herrcrusoe) gepostetes Foto am

(via drlima)

Trenner
1 Kommentar

Revolution aus Notwehr

Von Daniel • 29.06.2015

Daniel Decker live

Hier war es in letzter Zeit ja etwas stiller. Das hatte vor allem damit zu tun, dass ich keine Zeit hatte. Das lag vor allem auch daran, dass ich ein Album rausgebracht habe. Scheinbar hab ich das ganz gut gemacht, denn die Kritiken sind auch ziemlich nice. Das kann und will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Die Platte selbst gibt es in jedem guten Plattenladen (alle Läden, die sie nicht haben sind halt nicht so gut!) und bei amazon: Weißer Wal (LP + CD) [Partnerlink]

Hier also einige schöne Print-Rezensionen aus Intro, Stadtrevue und Westzeit:
intro

stadtrevue

westzeit

Auch das Release-Konzert war bereits und Philip Steffan hat einige schöne Bilder gemacht. Das für den Post hier stammt auch von ihm. Und hier könnt Ihr natürlich reinhören:

Trenner
0 Kommentare

Cisgender ist jetzt im Oxford English Dictionary zu finden

Von Daniel • 29.06.2015

Cisgender

In den Oxford Englisch Dictionary wurden einige neue Worte aufgenommen. Darunter Meh, Jeggings und eben auch Cisgender. Die Wikipedia zu dem Wort:

„Den Ausdruck ‚Zissexualität‘ bzw. ‚Zissexuelle‘ hat 1991 der Sexualwissenschaftler Volkmar Sigusch eingeführt, um auszudrücken, dass es Zissexuelle geben müsse, wenn es Transsexuelle gebe, und dass das als normal unterstellte Zusammenfallen von Körpergeschlecht und Geschlechtsidentität keine Selbstverständlichkeit sei.“

Antje Schrupp hat darüber einen längeren Beitrag geschrieben, der auch nochmal die Definition näher erklärt.

Trenner
0 Kommentare

Der Investor in Dir

Von Daniel • 29.06.2015

Töte den Investor in Dir!

Hat Tobias in Kreuzberg geschossen. Mehr seiner Bilder findest Du hier!

(Danke Tobias!)

Trenner
2 Kommentare

Wilma das Baby-Wombat

Von Daniel • 24.06.2015

baby-wombat

It’s Wombat Wednesday! (mehr …)

Trenner
2 Kommentare

Chuck Palahniuk liest ‘Fight Club for Kids’

Von Daniel • 23.06.2015

chuck-p-fight-clubChuck Palahniuk, Autor von Fight Club, liest die Kinderversion seines Buches. Und irgendwie bleibt es nicht lange kinderfreundlich…

„Chuck Palahniuk reads an excerpt from a new children’s book version of ‚Fight Club,‘ and tries his best to stay kid-friendly.“

(via laughing squid)

Trenner
3 Kommentare

Programmieren ist wie…

Von Daniel • 23.06.2015

Programming is like writing a book...

(via drlima)

Trenner
4 Kommentare

Über 100 Sequels die gerade in Arbeit sind…

Von Daniel • 22.06.2015

Jurassic World

Ich war am Wochenende in Jurassic World und fand am erstaunlichsten an dem Film, dass der eine totale Gurke ist. Ich war gut unterhalten. Aber der ist eben wirklich eine totale Gurke. Wirkt ein wenig wie aus den 80er Jahren. Wir haben die Kids, für junge Zuschauer. Wir haben den verschmitzten Helden à la Indy* als Dinoflüsterer, wir haben flache Witze (die vor allem auf Geschlechterklischees in Filmen beruhen) und gute Actionsequenzen (die wohl vor allem auf James Camerons Aliens beruhen). Und dann noch das böse Militär, unfassbar böse! Vermutlich klappt es dann doch, weil es eben perfekt am Reißbrett entworfen wurde. Whatever. Hollywood mag Sequels, Hollywood mag Remakes, und nicht jeder Neustart kann Mad Max – Fury Road sein.

Den Of Geek haben 139 (sic!) Filme rausgesucht, die gerade ein Sequel in der Mache haben. Wobei bei einigen Nennungen wie z.B. Hellboy 3 wohl eher Wunschdenken dabei ist.

Übrigens, Bambi hält bisher den Rekord für den Film, der als längstes ohne Sequel auskam. Zwischen Bambi und Bambi 2 liegen 64 Jahre. Wird triviamäßig nur durch die „Dead“-Reihe getoppt, die gleich 3 (bis 4) Franchises hervorbrachte.

*Ohja, bitte! Chris Pratt als Indy wäre wirklich toll!

Trenner
1 Kommentar

Wie Datenschutz zu weniger „linken Straftaten“ führt

Von Daniel • 22.06.2015

PMK steht für politisch motivierte Kriminalität, dass diese Statistiken insbesondere in Hinblick auf „linke Straftaten“ wenig vertrauenswürdig sind war hier schon mehrmals Thema.

Um bei den ganzen „Straftäter*innen“ einen Überblick zu behalten speichert(e) das Bundeskriminalamt (BKA) personenbezogene Daten in der Datenbank „PMK-Links“. Die Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) hatte das BKA in einem Kontrollbericht mehrfach deswegen gerügt. Denn ausreichend für eine Speicherung ist allein der Verdacht. Netzpolitik schreibt dazu:

„Die Rüge bezog sich vor allem auf die Sammlung als ‚Sonstige Personen‘. Es handelt sich dabei um eine von fünf möglichen Betroffenenkategorien. Als ‚Sonstige Personen‘ können alle anderen Personen, die im Rahmen der Ermittlungen auftauchen, gespeichert werden. Weitere Datenfelder sind ‚Beschuldigte‘, ‚Verdächtige‘, ‚Kontakt-/Begleitpersonen‘ und ‚Prüffälle‘. Der BfDI hatte nach einer Prüfung in 2012 von einem ‚gravierenden Verstoß gegen datenschutzrechtliche Vorschriften‘ gesprochen. Das BKA musste reagieren und kündigte eine Überprüfung an. danach wurden fast alle ‚Sonstige Personen‘ aus der Datei gelöscht.“

Nach einer weiteren Bearbeitung gemäß der Datenschutzrichtlinien ist die Datenbank nun um 90% geschrumpft.

Die schrumpfende Datenbank PMK-Links

Mehr Infos hierzu findest Du bei Netzpolitik.

Trenner

Aktuelle Posts

Eine kurze Geschichte von Super Mario Bros. 1 & 2

Ich mag, dass Videospiele mittlerweile schon historisch betrachtet werden können. Das hier ist z.B. der Werbeclip zum allerersten „Super Mario Bros.“ von 1985: Das Spiel erschien in...

Asylverschärfung – Auch ein Sieg für Pegida und Co.

Der Bundestag beschließt Ausweitung der Abschiebungshaft und der Bleiberechtsregelung, damit droht Flüchtlingen vermehrt die Inhaftierung. Mit dem Gesetz kann fast jede*r Geflüchtete bis zu 18...

Wenigstens ist nicht alles verboten…

„No ice cream. No cigarettes. Yes Unicorns!“ (via carfreitag)

Twitter-Account Of The Day: @shibesbot

Seitdem meine Katzenhaarallergie wirklich wirklich schlimm geworden ist, drehe ich mich öfter nach Hunden um. Besonders kleine Hunde mag ich mittlerweile sehr, auch wenn ich immer noch ein wenig...