Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Warum Donald Trump nicht von Twitter fliegen wird

-

Trump tweets

Es könnte der erste Krieg werden, der auf Twitter ausgelöst wurde. Bisher ist es nur ein kalter Krieg, aber Nordkorea wertete Trumps Tweets als Kriegserklärung:

„‚Die ganze Welt sollte sich daran erinnern, dass die USA dem Land zuerst den Krieg erklärt haben‘, sagte Ri Yong Ho in New York. Seither beanspruche das Land für sich ‚jedes Recht, Gegenmaßnahmen zu ergreifen und auch strategische US-Bomber abzuschießen, selbst wenn sich diese nicht in unserem Luftraum befinden'“.

Der nordkoreanische Außenminister bezieht sich dabei vor allem auf diesen Tweet:

Wenn er auf Twitter mal nicht andere Staatsführer provoziert, bezeichnet er protestierende Schwarze als „Hurensöhne“. Moment, verstößt das alles nicht gegen die Richtlinien von Twitter?! Drohungen und Beleidigungen sind bei Twitter eigentlich verboten. Wer mal eine gemeldet hat, weiß wie rigoros damit umgegangen wird, was eine Drohung oder Beleidigung überhaupt ist.

Hier scheint sich sogar Twitter sicher zu sein, dass es gegen seine Richtlinien verstößt, Tweets werden aber dennoch nicht gelöscht und Trump wird auch nicht verbannt. In einer Reihe von Tweets erklärt Twitter, dass sie Ihren eigenen Richtlinien stets den News-Wert gegenüber setzen und der ist bei dem Präsideten der Vereinigten Staaten nunmal hoch.

Trenner

Pennywise und der Babadook sind nun ein Paar

-

Ist Babadook ein LGBT-Film?

Netflix hat ja Kategorien für all seine Serien und Filme und eine Kategorie ist „LGBT Movies“. Als dort dann der (übrigens hervorragende!) Horror-Film Babadook auftauchte, gab es nur eine Konsequenz, der Babadook ist möglicherweise Teil der Community. Dabei ist unklar, ob der oben gezeigte Screen überhaupt echt ist.
Dennoch wurde aus dem Monster eine LGBTQ-Ikone. Samt Regenbogen-Babadook-Shirts und so mancher Theorie, warum der Babadook denn nun tatsächlich eine perfekte LGBTQ-Symbol sei:

„In the meme, the Babadook represents queerness itself, an invisible threat made real through denial and oppression. Queerness is often cast away into small corners of society but never completely destroyed, often coming back bigger and stronger and more visible, more of a perceived threat to heteronormative society.“

Nachdem dann die neue Stephen-King-Verfilmung von Es einen neuen Pennywise hervorbrachte den viele aufgrund seines Schauspielers Bill Skarsgård als hot wahrnahmen wurde die Fan-Fiction weitergesponnen. (Wieso fühlt sich irgendwer zu creepy Clowns hingezogen?!!!) Und wir haben nun das erste LGBT-Horror-Fiktions-Pärchen. Babadook und Pennywise, oder auch Pennydook:

Aber es gibt auch berechtigte Kritik an der Wahl der beiden Horrorfilm-Figuren. Wieso sollten erschreckende Monster die Community repräsentieren? Es bräuchte mehr Helden und keine kindermordenden Clowns als Ikonen!

(via mary sue)

Trenner
Trenner