Asyl

Pädagogische Computerspiele zum Thema Flucht und Asyl

Cloud Chasers

Empathie oder lediglich ein grobes Verständnis geht heutzutage vielerorts abhanden. Grund genug auch Erwachsenen einige pädagogische Computerspiele an die Hand zu geben. Das Medienpädagogik-Praxis-Blog stellt einige Spiele zur Flüchtlingsthematik vor. Die meisten davon sind Browsergames und/oder gratis: „In sogenannten Newsgames haben engagierte Spielehersteller und Journalisten – unter anderem die BBC und das UN-Flüchtlingswerk – versucht, … „Pädagogische Computerspiele zum Thema Flucht und Asyl“ weiterlesen

-
Trenner

Asyl in Deutschland – Ein Informationsfilm für Flüchtlinge

Asyl in Deutschland

„Asyl in Deutschland – Die Anhörung“ ist ein Informationsfilm für Flüchtlinge in Deutschland. Es geht um die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nach der entschieden wird, ob man als Flüchtling anerkannt wird, oder nicht. Den Film gibt es in 14 Sprachen und dient der Erstinformation, ersetzt also keine rechtliche Beratung. Außerdem gibt es … „Asyl in Deutschland – Ein Informationsfilm für Flüchtlinge“ weiterlesen

-
Trenner

Asylverschärfung – Auch ein Sieg für Pegida und Co.

Sick Sad World

Der Bundestag beschließt Ausweitung der Abschiebungshaft und der Bleiberechtsregelung, damit droht Flüchtlingen vermehrt die Inhaftierung. Mit dem Gesetz kann fast jede*r Geflüchtete bis zu 18 Monate inhaftiert und abgeschoben werden. Wortwörtlich heißt das dann: „[…] Der Gesetzentwurf [ist] auch darauf ausgerichtet, verstärkt den Aufenthalt von Personen, denen unter keinem Gesichtspunkt ein Aufenthaltsrecht in der Bundesrepublik … „Asylverschärfung – Auch ein Sieg für Pegida und Co.“ weiterlesen

-
Trenner

Gewalt gegen Flüchtlinge – Bisher 150 Angriffe 2015

Kein Mensch ist illegal!

Deutschland 1989: Fahnenschwenkend, noch ganz trunken von der Wiedervereinigung ist Nationalismus wieder en vogue. Diese Saat wird in den 90ern aufgehen. 1992 das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen im August. Im November dann Brandanschlag in Mölln bei dem drei Menschen starben. Noch während der Löscharbeiten gab es Bekenneranrufe bei der Polizei, die mit „Heil Hitler“ beendet wurden. … „Gewalt gegen Flüchtlinge – Bisher 150 Angriffe 2015“ weiterlesen

-
Trenner

Weihnachtsgrüße von der Kanzlerin – Der Stall ist voll

Weihnachtskarte CDU

Ja, es ist wahr. Angela Merkel versuchte Abschiebung „christlich“ zu rechtfertigen. In ihrer Templiner Konfirmationskirche hielt die Kanzlerin eine Rede. Laizismus FTW! Und was sie dort berichtete hätte einen Aufschrei in den Medien verursachen können. Aber es wird ja auch viel zu selten auf Merkels Schulterklopfen mit homophoben Vereinigungen hingewiesen. So sagte sie laut WELT … „Weihnachtsgrüße von der Kanzlerin – Der Stall ist voll“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: NS-Plakate recyclen

Sick Sad World

„Weiter so!“, so berfürwortet die Bürgerinitiative Marzahn Hellersdorf ein Plakat welches Unbekannte in MaHe kleben. Das Plakat ist dabei eine Bearbeitung eines NS-Propagandaplaktes aus dem Jahre 1936. Statt um „Erbkanke“ geht es in der Bearbeitung um Asylanten und deren angebliche Kosten. 34 Milliarden Euro im Jahr sollen die kosten. Wo die Zahl herkommt wissen wahrscheinlich … „Sick Sad World: NS-Plakate recyclen“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Wenn jeder zehnte in Schneeberg sich von der NPD vor den Karren spannen lässt

Sick Sad World

230 Menschen fanden in einer alten Bundeswehrkaserne in Schneeberg eine erste Zuflucht. Doch die Erstaufnahme-Einrichtung für Asylbewerber*innen ist den Bürger*innen von Schneeberg ein Dorn im Auge. So auch dem NPD-Kreisrat Stefan Hartung, der als Bürgerinitative Fackelläufe mit enormen Zuspruch organisiert. Hartung betont dabei immer wieder, dass seine Parteizugehörigkeit damit natürlich nichts zu tun habe. Und … „Sick Sad World: Wenn jeder zehnte in Schneeberg sich von der NPD vor den Karren spannen lässt“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Einige Nachrichten aus Deutschland IV

Sick Sad World

Nach Lampedusa ist eine Debatte entstanden, die gleichzeitig nötig wie auch enttarnend ist. Justus Kaufhold hat das ganz gut für x3 zusammengefasst und weist zu Recht ausdrücklich auf die Kooperation von CDU, CSU, FDP und SPD im Jahre 1993 hin, die euphemistisch als Asylkompromiss bezeichnet wird. Aus dem Video: „In Zahlen: Heute kommt ein Asylbewerber … „Sick Sad World: Einige Nachrichten aus Deutschland IV“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Asylsuchende tragen Koffer für 1,05 Euro die Stunde

Sick Sad World

Ach Schland. Du zeigst Dich mal wieder von Deiner schönsten Seite. Da ist in Schwäbisch Gmünd ein Bahnhof mit provisorischer Überführung zwischen den Gleisen zwei und vier. Und die Fahrgäste haben halt Probleme mit dieser. Oberbürgermeister Richard Arnold und Landrat Klaus Pavel haben aber eine Lösung dafür gefunden. Asylsuchende schleppen für 1,05 Euro pro Stunde … „Sick Sad World: Asylsuchende tragen Koffer für 1,05 Euro die Stunde“ weiterlesen

-
Trenner

Wieso Asyl nur für Snowden? Wie wäre es mit Aufhebung des Asylkompromisses?

Kein Mensch ist illegal!

Ich könnte einen langen Artikel schreiben. Darüber wie ungerecht es mir scheint, dass die Rufe danach, Snowden Asyl zu gewähren, so laut sind. Prompt Demonstrationen, Petitionen und Aktionen gestartet werden. Und dabei ist es nur die Unsichtbarkeit der anderen, die mich ärgert. Wo waren diese Rufe, als in München das Refugee-Camp aufgelöst wurde? Wo sind … „Wieso Asyl nur für Snowden? Wie wäre es mit Aufhebung des Asylkompromisses?“ weiterlesen

-
Trenner