Bestechung

Wahlkampf a la Wulff: After Eight und gekaufte Stimmen

After Eight Wulff

Mir tut Wulff ein wenig leid. Jedes noch so kleine Detail wird jetzt rausgepickt und aufbereitet. Den Vogel abgeschossen haben jetzt die Dänen von Jyllands-Posten, das ist so skurril, das kann man sich kaum ausdenken. Das ist wirklich mal eine „unglaubliche“ Geschichte „wo die erfragten Vorgänge schon Jahre, zum Teil Jahrzehnte zurückliegen.“ So berichtet der … „Wahlkampf a la Wulff: After Eight und gekaufte Stimmen“ weiterlesen

-
Trenner