Bulgarien

Merilyn Slims

Merilyn Slims

Das da oben sind bulgarische Zigaretten und die haben nicht nur nen geilen Namen (das „E“), sondern auch ein tolles Outfit. Die Monroe selbst hat angeblich nur gelegentlich geraucht. Entweder Lucky Strikes oder rote Marlboro, je nach Quelle. Acht ihrer Aschenbecher wurden übrigens bei Christies für 8000 Dollar versteigert. (Foto von Michael Ochs) [via @wolfseule]

-
Trenner