DNA

Wissenschaftler klonen erfolgreich ausgestorbenen Frosch der durch den Mund gebärt

Symbolbild Froschgeburt

Ein bisschen gruselig ist das schon. Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen einen lebenden Embrio einer ausgestorbenen Spezies zu kreiieren: „Using non-living genetic material preserved from the gastric-brooding frog, extinct since the mid-1980s, researchers inserted DNA into the eggs of a donor frog of a similar species — a process not unlike the one famously used … „Wissenschaftler klonen erfolgreich ausgestorbenen Frosch der durch den Mund gebärt“ weiterlesen

-
Trenner

Wir werden wahrscheinlich nie einen Jurassic Park bauen können

Jurassic Park

Dinosaurier klonen? Mammuts streicheln? Raptoren knutschen? Lebende Torosaurus-Hutständer? Nope, nicht möglich. Jetzt nicht weil der Torosaurus nur ein Triceratops ist und keine eigene Gattung, sondern weil DNA lediglich eine Halbwertszeit von 521 Jahre hat. Das ist zwar um einiges länger als man bisher annahm, aber defintiv zu kurz um einen Dino zu klonen. Festgestellt haben … „Wir werden wahrscheinlich nie einen Jurassic Park bauen können“ weiterlesen

-
Trenner