Einhornism

Einhornism oder auch Einhornismus ist eigentlich dieses ganze Blog. Hier findest Du aber den uniquen Einhorn-Content. So wie Cat-Content nur mit Horn.

Warum das Einhorn von allen geliebt wird

Kotzendes Einhorn

Anne Feldkamp hat mich für derStandard.at zum Thema Einhörner befragt. Ich habe die Fragen relativ subjektiv beantwortet. Wobei ich das nur aus einer popkulturellen Sicht beurteilen kann und keinen wissenschaftlichen Ansatz dabei verfolge. Ich kopiere hier mal meinen Text – ergänzt um weiterführende Links – rein. Den anderen Text gibt es hier zu lesen.

-
Trenner

Einhörner sind wohl endgültig over… – Make Einhörner great again!

Weinendes Einhorn

Es ist schon drei Jahre her als Leo Fischer feststellte, dass dieser Einhörner-Hype nervt. So schrieb er: „Sich das bekannteste und überdeterminierteste Symbol für Phantasie zu suchen, zeugt schon davon, dass man keine mehr hat.“ Damals war ich noch einigermaßen empört, heute gebe ich ihm recht. Einhörner sind over. Seitem ich im Dezember diesen Blog … „Einhörner sind wohl endgültig over… – Make Einhörner great again!“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Die Beförderung von Einhörnern

Locomore

Aus den Beförderungsbedingungen von Locomore: „6. Abweichend von den Bestimmungen nach § 12 3. ist die unentgeltliche Beförderung von Einhörnern in Begleitung von jeweils mindestens einem Kind bis einschließlich 14 Jahren in Mehrzweckabteilen zulässig, sofern die Sicherheit der Mitreisenden hierdurch nicht gefährdet wird.“ (Danke Philipp)

-
Trenner