Finanzkrise

Sick Sad World: Commerzbank – Erst retten lassen, dann Kuchen essen

Sick Sad World

Herrlich. Und da wundert man sich noch über Antikapitalismus, Blockupy & Co.?! Die Commerzbank war ja 2009 nach Übernahme der Dresdner Bank während der Finanzkrise ordentlich ins Schleudern geraten. Ein Rettungsplan musste her. Teilverstaatlichung. 18,2 Milliarden Euro ließ sich die Bundesregierung den Spaß kosten. Aber auch die Banker mussten Opfer bringen. Der damalige Bundesfinanzminister Peer … „Sick Sad World: Commerzbank – Erst retten lassen, dann Kuchen essen“ weiterlesen

-
Trenner