Indie

Gewinn den Sampler: The Early Days (Post Punk, New Wave, Brit Pop & Beyond) 1980 – 2010

The Early Days

King Kong Kicks bringen mit The Early Days (Partnerlink) einen Sampler raus für Freund*innen der tanzbaren Indie-Musik von 1980 bis 2010. Ein wirklich fabelhaftes Tracklisting, das mich an früher erinnert wo ich in diversen Clubs zu genau solchen Songs tanzte. Dass neben Classics wie The Cure, Joy Division auch „aktuellere“ Titel von The Faint, Crystal … „Gewinn den Sampler: The Early Days (Post Punk, New Wave, Brit Pop & Beyond) 1980 – 2010“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Merry Indie Xmas – Fake-Weihnachtslieder von Deinen Lieblingsindiebands

Merry Indie Xmas

Ich gebe es ja zu, ich habe selbst mal den ein oder anderen Weihnachtssong gemacht. Aber das hier ist ziemlich lustig. Animal New York haben doch tatsächlich ein ganzes Album mit diesen Fake-Christmas-Songs aufgenommen. Unglaublich was Adam Horne da zauberte. Songs im Stile von Beach House, Interpol und und und. Die Songs verdammt gut nachgemacht. … „Merry Indie Xmas – Fake-Weihnachtslieder von Deinen Lieblingsindiebands“ weiterlesen

-
Trenner

Ferris macht blau als Indie – Coming Of Age Film

Schöner Recut, der mehr an Sofia Coppola oder Godard erinnern soll als an eine 80ies Comedy. Übrigens, habe ich schon erwähnt, dass ich mit John Hughes wenig anfangen kann? Echt, selbst Breakfast Club nicht. Ich meine, ich mag viele seiner Filme, aber ich liebe sie nicht. Außer L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn, den finde ich … „Ferris macht blau als Indie – Coming Of Age Film“ weiterlesen

-
Trenner