Interviews

Nilz Bokelberg, wie ist eigentlich der Nachname von Satan?!

Nilz Bokelberg gegen Windmühle (vermutlich)

Der zweite Teil meines „unnötigen Interviews“. Wobei unvorbereitetes Interview wohl der bessere Titel wäre. Einfach Phrasen-Fragen zurechtlegen, abfeuern und warten was dann passiert. Dieses Mal mit Nilz Bokelberg, der letztes Jahr das Buch Endlich gute Musik: Diese Lieder müssen sein veröffentlichte und als Blogger für den Weltfrieden schreibt, aber eigentlich lieber Leberwurstman wäre (vermutlich), warum … „Nilz Bokelberg, wie ist eigentlich der Nachname von Satan?!“ weiterlesen

-
Trenner

Bäm FM – Die größte Verschwörungstheorie aller Zeiten

Bäm FM

Bäm Erbsen war mal bekannt aus Funk und Fernsehen doch nach einer kurzen Reise ins Neuschwabenland mit dem Koppexpress wurden seine Zweifel an der Mainstreampresse immer größer. Er schmiss seinen Job hin – andere behaupten er wurde geschmissen – und widmete sich Verschwörungstheorien. Im Gespräch mit dem Einhornexperten und Verleger Daniel Becker gelang ihm der … „Bäm FM – Die größte Verschwörungstheorie aller Zeiten“ weiterlesen

-
Trenner

Wie ist eigentlich der Nachname von Satan? – Ein unnötiges Interview mit Linus Volkmann

Linus Volkmann (Foto von Frederike Wetzels)

Ich bin nicht nur ein großer Fan von effektivem Arbeiten, sondern auch von doofen Fragen. Früher habe ich mich oft mühevoll auf Interviews vorbereitet und manchmal gar nicht und nur stammelige klischeevolle Dummfragen rausbekommen. Damit das nicht passiert legen sich manche Journalist*innen einen Katalog zu. Fragen die das Eis brechen oder die Du einfach immer … „Wie ist eigentlich der Nachname von Satan? – Ein unnötiges Interview mit Linus Volkmann“ weiterlesen

-
Trenner

No Future? – 36 Interviews zum Punk

No Future?

Im Archiv der Jugendkulturen Verlag ist gerade No Future? 36 Interviews zum Punk erschienen. Mit dabei sind u.a. Schorsch Kamerun, Susanne Reimann, Trini Trimpop, Margita Haberland, Peter Hein, Karl Nagel u.v.m. Der Klappentext dazu: „‚Jung kaputt spart Altersheim‘: Eigentlich wollten sie nie alt werden, die Punks der 70er und 80er Jahre, oder glaubten zumindest nicht … „No Future? – 36 Interviews zum Punk“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner
Trenner

Jutta Ditfurth – „Große Teile der bürgerlichen Mittelschicht sind dabei, sozial zu verrohen“

Lesetipp. Jutta Ditfurth im Interview mit Heise über den verwandlungsfähigen Kapitalismus, den zunehmenden Rassismus und den ausbleibenden Widerstand: „Die Einbildung, Konsumvielfalt mache es möglich, die eigene Individualität frei zu entfalten, ähnelt einer Suchtkrankheit. Die sogenannte ‚Freizeit‘ wird aufgefressen von Konsumzwängen und administrativer Notwehr. Dazu kommen private Sorgen und Existenzkampf. Es ist für jeden ein anderer … „Jutta Ditfurth – „Große Teile der bürgerlichen Mittelschicht sind dabei, sozial zu verrohen““ weiterlesen

-
Trenner

Das neue Spiel – Michael Seemann im Interview zu seiner Crowdfundingkampagne

Das neue Spiel

Michael Seemann kennst Du im Web vielleicht auch als MSpro. Mit „Neues Spiel – Nach dem Kontrollverlust“ soll ein Buch erscheinen über die Datenschwemme und deren willkürliche Verbreitung im Netz erscheinen. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Alltagswelt sind Informationen nicht mehr kontrollierbar. Ziel von Seemann ist es, neben der Theorie, auch konkrete Ratschläge zu geben, … „Das neue Spiel – Michael Seemann im Interview zu seiner Crowdfundingkampagne“ weiterlesen

-
Trenner

Kaputtmutterfischwerk zum Verkauf – Ronny Kraak im Interview

Zum Verkauf: kaputtmutterfischwerk.de

Blogs verkaufen?! Da war doch was. 2009 konnte Robert Basic fast 47.000 Euro mit Basic Thinking einfahren. Dagegen ist www.kaputtmutterfischwerk.de mit 3000,- ein Schnäppchen, doch interessiert das heute noch Leute und vor allem, lohnt der Backlash?! Ronny testet das mit seinem Notstandsblog, den er über knapp 5 Monate nun führte, und steht mir Rede und … „Kaputtmutterfischwerk zum Verkauf – Ronny Kraak im Interview“ weiterlesen

-
Trenner

Maurice Sendak übers Kindsein

Wo die wilden Einhörner wohnen

Am 10. Juni hätte Maurice Sendak seinen 85ten Geburtstag gefeiert. Deswegen hatte ich das obige Bildchen auf FB veröffentlicht. Es gab ein Google-Doodle und allerlei Schabernack und auch dieses Video wurde mit hochgespült. Maurice Sendak übers Kindsein. Möchte ich Euch nicht vorenthalten. „I still think the same way I thought as a child. I still … „Maurice Sendak übers Kindsein“ weiterlesen

-
Trenner