Jürgen Elsässer

Daniel Kulla über Kontinuitäten bei Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer will weder rechts noch links sein

Ich hab mich immer wieder gefragt, wie Elsässer vom Anideutschen zum glühenden Rechtspublizist werden konnte. Daniel Kulla schreibt in einem längeren Post über ihn wie aus einem der „radikalsten Kritiker aller Vaterländerei” zu einem geworden, der sich lautstark freut, dass „auf der ganzen Welt … der Patriotismus und der Kampf für das eigene Volk auf … „Daniel Kulla über Kontinuitäten bei Jürgen Elsässer“ weiterlesen

-
Trenner

Correctiv über die Medien der neuen Rechten

Neue Rechte Medien

Facebook will gegen Fakenews angehen. Als Partner haben sie sich dafür Correctiv ausgesucht. Grund genug für besorgte Bürger*innen Alarm und Zensur zu schreien. Die Prinzessinnenreporter bringen das aber ganz gut auf den Punkt: „Es gibt nämlich kein Menschenrecht auf die Verbreitung von Lügen, Hass und Hetze. Wirklich nicht.“ An dieser Stelle sei dann auch gleich … „Correctiv über die Medien der neuen Rechten“ weiterlesen

-
Trenner

Patrick Gensing über Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer will weder rechts noch links sein

Jürgen Elsässer, Kopf hinter dem neurechten Querfront-Magazin Compact ist mir persönlich immer ein wenig rätselhaft. Er schrieb für Konkret und junge Welt und für die Bahamas. Vom Antideutschen zum rechten Volkstribun ist der Titel von Patrick Gensings lesenserten Post, der ein wenig den Verleger beleuchtet: „Dem ehemaligen Lehrer dürfte vollkommen klar sein, was für ein … „Patrick Gensing über Jürgen Elsässer“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Münchner Richterin definiert Antisemitismus neu

Sick Sad World

Antisemitismus hat viele Gesichter. Heutzutage wird er gerne „berechtigte Israel-Kritik“ genannt oder schlecht in Verschwörungstheorien, die oft mit Antiamerikanismus einhergehen, getarnt. Dies wird als struktureller Antisemitismus bezeichnet. Schon im Mittelalter wurde mit stereotypen Gräuelmärchen Stimmung gegen das Judentum gemacht. 1543 verfasste Martin Luther die antijüdische Schrift „Von den Juden und ihren Lügen“. 1844 widmete sich … „Sick Sad World: Münchner Richterin definiert Antisemitismus neu“ weiterlesen

-
Trenner