Kolonialismus

Keine Straßen für Kolonialherren – Neue Straßennamen für Berlin

Kolonialstrassen (Google Maps)

Kolonialismus wird gerne heute noch als Abenteuer verklärt. Gründe dafür gibt es keine. So sieht das auch die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte, die am 17.03. eine Umbenennung der Strassen beschloss, welche noch immer die deutschen Kolonialbegründer Nachtigal, Peters und Lüderitz ehren. Stattdessen werden ab 2017 die Straßen Namen von Persönlichkeiten des afrikanischen Widerstands tragen. In einer … „Keine Straßen für Kolonialherren – Neue Straßennamen für Berlin“ weiterlesen

-
Trenner

Einer der besten Artikel die Du zur ZDF-Neo Sendung „Auf der Flucht“ lesen wirst!

Auf der Flucht

Faruk und Hakan haben sich die Sendung „Auf der Flucht“ angesehen. Faruk selbst ist Flüchtling aus Somalia. „In der Serie sollen sechs Menschen das nacherleben, was Faruk auf seiner Flucht durchgemacht hat. Morddrohungen, Fluchtversuch, Wüste, Prügel, Geiselnahme, Schutzgeld, Schlauchboot, Todesangst, Italien, Schweden, Deutschland, Hauptschulabschluss, mittlere Reife, Aufenthaltserlaubnis. Nach sechs Jahren Flucht darf er jetzt endlich … „Einer der besten Artikel die Du zur ZDF-Neo Sendung „Auf der Flucht“ lesen wirst!“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Einige Nachrichten aus Deutschland

Sick Sad World

Die Sonne scheint, alles ist schön. Wir haben keine Probleme! Hier sind einige Nachrichten der letzten Tage: Das Wetter war ja wirklich schön die letzten Tage. Da spielen draußen die Kinder, wenn sie denn überhaupt dürfen. Nicht überall ist das möglich. Anwohner haben in Berlin Reinickendorf einen Spielplatz eingezäunt um zu verhindern, dass Kinder von … „Sick Sad World: Einige Nachrichten aus Deutschland“ weiterlesen

-
Trenner