No Homo

No Homophobes – Der Twitter-Spiegel der Homophobie

No Homophobes Screenshot

No Homophobes ist eine Webseite der University of Alberta die homophobe Phrasen und Wörter auf Twitter auszählt. Da kommt, wie Du Dir denken kannst, einiges zusammen. Dennoch mag ich zu bedenken geben dass in seltenen Fällen das Auftreten eines dieser Wörter nicht zwingend einen homophoben Kontext voraussetzt. So ist insbesondere auch „Dyke“ nicht eindeutig besetzt … „No Homophobes – Der Twitter-Spiegel der Homophobie“ weiterlesen

-
Trenner

Blog Of The Day: Unintentional Gay Rap Lyrics. No homo. No, homo.

No Homo

Ich liebe Hip Hop und Rap. Aber dummerweise ist das Genre nicht nur eines der sexistischsten, sondern vor allem auch homophobsten ever. Wissen die Rapper auch selbst. Wenn ein männlicher Rapper zu einem anderen Rapper „Lutsch meinen Schwanz“ sagt, dann ist das genau genommen ziemlich schwul. Da viele Rapper aber eben eher kleingeistig sind, gingen … „Blog Of The Day: Unintentional Gay Rap Lyrics. No homo. No, homo.“ weiterlesen

-
Trenner

No Homo

„No Homo“ sagen Rapper, wenn sie sich mal wieder mit Sprüchen wie „Lutsch meinen Schwanz“ battlen, aber dann nicht schwul wirken wollen. Totally Retarded. Das Video hier zieht sich ein wenig, aber am Ende hab ich mich total weggebrüllt. Also unbedingt komplett gucken! Nach dem Klick noch ein Video das das No Homo Zeug nochmal … „No Homo“ weiterlesen

-
Trenner