Österreich

Panzer vs. Tür – Pizzeria Anarchia

Gestern hab ich mich (inkl. Tippfehler) gefragt, was da eigentlich gerade in Österreich abgeht: #freejosef #pizzableibt und das hier: http://t.co/UG7onQA8yC Was geht den in Österreich ab? — Kotzendes Einhorn (@kotzend_einhorn) July 28, 2014 Da ist die Sache mit Josef, über die Markus hier in diesem Blog schrieb, der Abbau von NS-Mahntafeln und eben die Räumung … „Panzer vs. Tür – Pizzeria Anarchia“ weiterlesen

-
Trenner

„Nur raus aus diesem Land.“

„In Oxford gibt es keinen Heldenplatz. In Oxford ist Hitler nie gewesen“ (Thomas Bernhard, „Heldenplatz“). Die Narben in den Gesichtern der Ballgäste stammen vom Fechtkampf. Es geht um das Abhärten und die Ehre, um Verwurzelung. Verwurzelung in nationalen Identitäten, Verwurzelung im (Groß)Deutschen. Dort, am Wiener Heldenplatz, wo vor siebeneinhalb Dekaden Abertausende noch die Annexion Österreichs … „„Nur raus aus diesem Land.““ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Sick Sad World: Frauenzonen im Media Markt

Wenn man es nicht besser wüsste würde man es auf Kristina Schröders Buch schieben. Zu perfekt passt das Timing. Natürlich ist das Klischee, dass der Media Markt bedient ein ganz anderes als das der Frau Schröder. Beiden gemein ist allerdings ein seltsames Frauenbild. Gut, eigentlich passt das Ganze wunderbar zum einstigen Testimonial von Media Markt. … „Sick Sad World: Frauenzonen im Media Markt“ weiterlesen

-
Trenner

Das Fest des Huhnes – Völkerschau mal umgekehrt

Wie würde das aussehen, wenn die uns doch (eher) vertrauten Gebräuche und Sitten in Oberösterreich im Stile einer exotischen Völkerschau präsentiert werden? „Das Fest des Huhnes ist ein 1992 von Walter Wippersberg inszenierter, dem Genre des Mockumentary zuzurechnender österreichischer Film. Es handelt sich hierbei um eine Produktion des ORF-Landesstudio Oberösterreich für die Sendung Kunst-Stücke. Die … „Das Fest des Huhnes – Völkerschau mal umgekehrt“ weiterlesen

-
Trenner

Occupy Together am 15. Oktober – Was war los in Deutschland?

Vor dem Reichstag - Occupy Berlin

Foto von Milena unter CC-Lizenz. Proteste sind keine Revolution und das ist auch richtig so. Denn schaut man sich die Berichte aus den unterschiedlichsten (deutschsprachigen) Städten an, so merkt man, dass wir es natürlich nicht mit einer solchen zu tun haben, sondern mit dem möglichen Beginn einer Bewegung die mehr als linke Romantiker verbindet. Zu … „Occupy Together am 15. Oktober – Was war los in Deutschland?“ weiterlesen

-
Trenner

Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf dem Führerscheinfoto

Niko Alm ist Atheist und protestiert mit einer verrückten Aktion gegen die Bevorteilung von Anhängern Religiöser Gemeinschaften bei der Ausstellung des neuen Scheckkarten-Führerscheins in Österreich. Als Freund der satirischen Religionsgemeinschaft Church of the Flying Spaghetti Monster überzeugte er die Beamten, dass er als Pastafarian ein Nudelsieb auf dem Kopf tragen müsse. Das klappte tatsächlich und … „Nudelsieb als religiöse Kopfbedeckung auf dem Führerscheinfoto“ weiterlesen

-
Trenner