Paris

Trenner

Sick Sad World: Videoüberwachung, aber so richtig!

sick sad world

Seit dem Gesetzespaket Loppsi2 heißt Videoüberwachung in Frankreich Videoschutz („vidéoprotection“). Um ein gutes Beispiel zu sein, will Paris bis 2012 die Zahl der Kameras im öffentlichen Raum von 293 auf insgesamt 1302 erhöhen, ihre Einwohner also wirklich richtig schützen. Laut Figaro sollen zudem 13.000 öffentliche und private Kameras vernetzt werden. Big Brother wäre stolz. Nachdem … „Sick Sad World: Videoüberwachung, aber so richtig!“ weiterlesen

-
Trenner