Politischer Clickbait

Wieviel Einfluss haben Fake News wirklich?

Das passt in meine nicht ausformulierte Theorie des politischen Clickbaits. Die taz schreibt imho vollkommen zu Recht, dass Fake News gar keine so große Reichweite haben können um tatsächlich so viele Wähler*innen zu mobilisieren. D.h. es wird lediglich eine Meinung bedient, die sich vorher bildet. Und das zu großem Teil auch mit etablierten Medien: „Jeder, … „Wieviel Einfluss haben Fake News wirklich?“ weiterlesen

-
Trenner

Über die Neue Rechte – Diedrich Diederichsen & Paul Nolte

Diederichsen

Zwei lesenswerte Interviews über Neue Rechte, Krise, Medien usw. Im Tagesanzeiger vergleicht der sich selbst als „neokonservativ“ bezeichnende Historiker Paul Nolte das Erstarken rechtspopulistischer Parteien wie der AfD, FPÖ, Front National & Co. in Europa mit den 30er Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Doch wie ist es mit dem Kulturbruch den die neuen Rechten beklagen wenn … „Über die Neue Rechte – Diedrich Diederichsen & Paul Nolte“ weiterlesen

-
Trenner

Politischer Clickbait – AfD & Co. dick in den Medien und nun?

AfD - Alternative für Deutschland

Es ist eine Krux, dieser Post natürlich auch wieder. Doch im Zusammenhang mit Gauland und Boateng kommt eine imho längst überfällige Meinung auf. Manche sinnieren noch ob soziale Medien nicht für Hetze und Stimmung(smache) verantwortlich seien. Seiten wie DIE WELT veröffentlichen alleine am 29.5. zehn Artikel zur AfD. Im Vergleich dazu kommt Die Linke, die … „Politischer Clickbait – AfD & Co. dick in den Medien und nun?“ weiterlesen

-
Trenner

Das Entstehen einer politischen Meinung

Toller Kommentar von Mely Kiyak zur Frage: „Wie entsteht eigentlich politische Meinung in einer Gesellschaft, die nahezu uneingeschränkten Zugang zu freien Medien und Bildungseinrichtungen hat?“ Viele wichtige und richtige Fragen! Ich hab auch mal über die Debattenkultur geschimpft. Es ist viel mehr ein ständiges Thema, aber Kiyak bringt das wunderbar auf den Punkt. Ich würde … „Das Entstehen einer politischen Meinung“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Politischer Clickbait – Wie einfach es ist mit Parolen in den Medien zu landen

Ich habe da in letzter Zeit öfter drüber nachgedacht und es erscheint mir ausgesprochen logisch. Sofern Gewissen, oder eben das nichtvorhanden sein von diesem, mitspielt kannst Du mit Arschlochpositionen als Publikation durchaus Klicks (bzw. Geld) machen. Zum Einen werden die bedient, die sich bestätigt fühlen, endlich sagt mal jemand das was keiner sagen darf. LIKE! … „Politischer Clickbait – Wie einfach es ist mit Parolen in den Medien zu landen“ weiterlesen

-
Trenner