Russland

Putin darf kein „schwuler Clown“ sein – Verfolgung der LGBTI-Community in der russischen Föderation

Putin als "schwuler Clown"

Bereits 2012 schrieb ich darüber, wie es in Russland der LGBTI-Community ergeht. 2013 gingen dann Berichte durch die Medien, dass eine regelrechte Jagd auf Homosexuelle stattfände. Razzien gegen Homosexuelle in Tschetschenien Nun kam es in Teschetschenien, einer autonomen Republik in Russland, zu Razzien gegen Homosexuelle. Auf Tagesschau heißt es: „Bei Polizeirazzien gegen Schwule sind in … „Putin darf kein „schwuler Clown“ sein – Verfolgung der LGBTI-Community in der russischen Föderation“ weiterlesen

-
Trenner

Da helfen auch keine Regenbogenkostüme – Gewalt gegen die LGBT-Community in Russland

Human Rights Watch haben angesichts der am Freitag startenden Olympischen Winterspiele in Sochi einen Clip über Gewalt gegen LGBT-Menschen und Aktivisten veröffentlicht. „The Russian authorities need to address a deteriorating situation of widespread and concerted abuse against lesbian, gay, bisexual and transgender (LGBT) people and activists. The authorities‘ failure to act and some officials‘ homophobic … „Da helfen auch keine Regenbogenkostüme – Gewalt gegen die LGBT-Community in Russland“ weiterlesen

-
Trenner

Sport und Politik – Proteste gegen die Diskriminierung von Homosexuellen in Russland

Enough is Enough!

Die Leichtathletik-WM in Moskau kann als Generalprobe für die Winterolympiade in Sotschi 2014 verstanden werden. Sportler*Innen aus aller Welt nutzten die Präsenz um Stellung gegen die Anti-Homosexuellen-Gesetze in Russland zu beziehen. Zumindest wenn die Sportverbände ebenfalls so mutig wären. Emma Green Tregaro lackierte ihre Nägel in Regenbogenfarben. „Um zu zeigen, wofür ich stehe“, als „kleine … „Sport und Politik – Proteste gegen die Diskriminierung von Homosexuellen in Russland“ weiterlesen

-
Trenner

Sick Sad World: Jagd auf Homosexuelle in Russland

sick sad world

Es war abzusehen. Tatenlos wurde dabei zugesehen, wie Russland seine Gesetze gegen „Homosexuelle Propaganda“ durchdrückt. Die Auswirkungen betreffen auch internationale Künslter wie Madonna oder Lady Gaga. Beide müssen damit rechnen, dass zukünftige Auftritte schwierig werden dürften, denn sie werden beschuldigt die Visa-Regeln gebrochen zu haben. Was nach einem bürokratischen Fehler aussieht, dürfte allerdings ganz andere … „Sick Sad World: Jagd auf Homosexuelle in Russland“ weiterlesen

-
Trenner

Haftentlassung für Pussy Riot?!

Pussy Riot

(Foto von Игорь Мухин unter CC-Lizenz CC-BY-SA-3.0) Wie es aussieht könnten die drei Frauen von Pussy Riot bald wieder auf freiem Fuß sein. Dies vermeldet zumindest The Associated Press. Der russische Ministerpräsident Dmitrij Medwedjew sagte demnach, dass eine weitere Haft „unproduktiv“ sei. Auch die Süddeutsche beruft sich auf die Meldung und spekuliert, dass die Berufung … „Haftentlassung für Pussy Riot?!“ weiterlesen

-
Trenner

Pussy Riot auf der Flucht und was das mit der RAF zu tun haben soll

Pussy Riot beim Protest in der Kirche

Es ist ruhiger geworden in den meisten Medien. So scheinen sich die Befürchtungen von vielen zu bewahrheiten. Weggesperrt und vergessen? Nicht ganz. Nach der Verurteilung von drei Mitgliedern der Band wurde eine Fahndung nach den zwei weiteren an der Aktion in der Kirche beteiligten Frauen ausgerufen. Nach wem genau von der zehn- bis zwölfköpfigen Gruppe … „Pussy Riot auf der Flucht und was das mit der RAF zu tun haben soll“ weiterlesen

-
Trenner

Pussy Riot nervt – Wie man den Protest (chauvinistisch) kleinredet

Pussy Riot

In Blogs und vor allem Kommentaren kannst Du es immer wieder beobachten. Pussy Riot nerven. Sie seien selbst Schuld. Auch in Deutschland würden sie bestraft werden. Das sei alles nur ein Hype. Pussy Riot inszenieren sich / die Medien berichten nur, weil sie sexy sind. Letzeres gerne mit Hinweis aus die Festnahme von Kasparow. All … „Pussy Riot nervt – Wie man den Protest (chauvinistisch) kleinredet“ weiterlesen

-
Trenner

Zwei Jahre Straflager für Pussy Riot

Pussy Riot vor Gericht

Nadeschda Tolokonnikowa, Marija Aljochina und Jekaterina Samuzewitsch, die drei inhaftierten Mitglieder von Pussy Riot wurden heute zu zwei Jahren Straflager verurteilt. Erst heute gab es wieder mehrere Aktionen für die Band. In Berlin demonstrierten zwischen 100 und 200 vor der russischen Botschaft. René hat live über die Verhandlung gebloggt und diverse Meinungen und Zitate zusammengetragen … „Zwei Jahre Straflager für Pussy Riot“ weiterlesen

-
Trenner

Pussy Riot Matrjoschka

Pussy Riot Matrjoschka

Mittlerweile reagiert auch die Bundesregierung. „Der Kreml sieht kritische und kreative Äußerungen als Bedrohung und nicht als Chance für die Entwicklung eines modernen Russlands mit einer aktiven Bürgergesellschaft“, sagt Andreas Schockenhoff (CDU), Russland-Koordinator des Auswärtigen Amtes. Diesen Freitag wird das Urteil erwartet. (via ronny)

-
Trenner

Free Pussy Riot – Update

Pussy Riot

Mehr eine Linksammlung als ein eigener Post. Das Urteil im Prozess gegen Pussy Riot wird erst für am 17. August verkündet. Die Verteidigung beurteilt die Prozessverzögerung positiv, ist der internationale Druck größer geworden. So haben sich zu den Unterstützern von Pussy Riot nun auch Madonna, Yoko Ono oder auch Björk gesellt. Auch Peaches solidarisiert sich … „Free Pussy Riot – Update“ weiterlesen

-
Trenner