TAZ

Hallo Herr Höcke, darf ich vorstellen: Der Streisand-Effekt!

Vielleicht ist es im germanischen Weltennetz noch nicht durchgedrungen. Der Streisand-Effekt wurde nach der amerikanischen Schauspielerin Barbra Streisand benannt, die nicht wollte, dass Bilder von ihrem Haus im Netz zu finden sind. Daraufhin verbreiteten sich die Bilder nur um so mehr. So weit so bekannt. Nun ereilt wohlmöglich AfD-Politiker Björn Höcke das selbe Schicksal. Er … „Hallo Herr Höcke, darf ich vorstellen: Der Streisand-Effekt!“ weiterlesen

-
Trenner

Mein Statement zur Vorverhandlung des BGH bezüglich Videoeinbettung

Framing und so...

Wie einige andere Blogger*innen wurde ich von der taz gefragt, was ich denn über die Einschätzung des Bundesgerichtshofs zur Videoeinbettung denke. Da ich durchaus mehr schrieb als in der taz zu lesen war veröffentliche ich hier mal den ganzen Kommentar. Und warum zum Teufel bekomme ich als einziger das Attribut „Spaßblog“ zugewiesen?! GRRRRRR!!!! „Wie so … „Mein Statement zur Vorverhandlung des BGH bezüglich Videoeinbettung“ weiterlesen

-
Trenner

K♥tzbröckchen 22.10. – 28.10.

Kotzbröckchen, die bunten Links der Woche. Und alle so: Yehhh! Rot – Apple gegen Apfelkind: Nur weil ich ein iPhone besitze heißt das nicht, dass ich hier keinen Shitstorm erwarte. Empört Euch! Echt jetzt! Apple mahnt das Bonner Cafe Apfelkind ab. Wegen Logo und Apfel und blabla. Mehr dazu bei Floyd im Fakeblog. Orange – … „K♥tzbröckchen 22.10. – 28.10.“ weiterlesen

-
Trenner

Live-Ticker zum 1. Mai

Schon heute gab es in Berlin und Hamburg erste Demonstrationen gegen Kapitalismus und Gentrifizierung. Nach Ausschreitungen bei der Demo in Hamburg, positioniert sich die Polizei vor der Roten Flora. Dort gab es auch schon zwei verletzte Polizisten. Die taz bietet einen Live-Ticker zum Thema an, der allerdings relativ stark Position bezieht. Schade, aber muss man … „Live-Ticker zum 1. Mai“ weiterlesen

-
Trenner

Was ist der taz ihre Auslandsberichterstattung wert?

Stolz hat die taz immer mit dem dichten und kompetenten Netz ihrer MitarbeiterInnen im Ausland geworben. Doch nun hat sie 14 AuslandskorrespondentInnen gekündigt, die mit einem Pauschalvertrag an die Zeitung gebunden sind. Sie sollen neue Verträge erhalten, laut denen sie bei gleicher Arbeitsleistung bis 28 Prozent weniger verdienen. Das ist schon eine traurige Sache und … „Was ist der taz ihre Auslandsberichterstattung wert?“ weiterlesen

-
Trenner

Playbacks, Filme & Fotografien als terorristischer Akt

Nachdem William S. Burroughs 1968 als Reporter Zeuge der Unruhen in Chicago wurde, entwickelte er die Idee seine Cut-up Technik auch als Waffe einzusetzen. Parapsychische Kriegsführung sozusagen. Sein Ziel war es durch Aufnahmen, die er an öffentlichen Plätzen abspielte eine neue Realität zu schaffen. Ein Spiel mit der Wahrnehmung. Zusätzlich beschloss er während der Aufnahmen … „Playbacks, Filme & Fotografien als terorristischer Akt“ weiterlesen

-
Trenner