Udo Vetter

Spielregeln fürs Bloglife

Udo Vetter auf der re:publica 2010. „Wer fremde Inhalte veröffentlicht oder auch nur zu forsch seine Meinung sagt, muss stets mit juristischem Gegenwind rechnen. Abmahnungen und Klagen wegen großer und kleiner Rechtsverletzungen sind an der Tagesordnung, die Anonymität des Netzes nicht mehr als eine Illusion.“ Und leider passend dazu die Geschichte von Herr Cynx. Der … „Spielregeln fürs Bloglife“ weiterlesen

-
Trenner

JMStV Update – Locker bleiben

JMStV

Der von mir sehr geschätzte Udo Vetter nimmt den Wind aus den Wogen (am Mittelfinger rausstrecken ändert sich aber nichts) und schreibt bei sich warum Blogger gelassen bleiben können: Also: Wer keine Inhalte anbietet, die für unter 16-Jährige durchgehend schädlich sind, muss weder eine Alterskennzeichnung einführen noch Sendezeiten beachten. Entgegen mancher Behauptung wird es also … „JMStV Update – Locker bleiben“ weiterlesen

-
Trenner