Wombat Wednesday

Jeder Mittwoch ist Wombat Wednesday um den Beutelsäuger gebührend zu feiern!

Trenner

Wombat-Tagebücher als (Puppen-)Theaterstück

Wombat Tagebücher als Theaterstück

Die Wombat-Tagebücher hatte ich bereits hier im Blog. Eine sehr charmante Kinderbuchreihe von Jackie French und Bruce Whatley in der es mehr gibt als das vorgestellte Weihnachtsbuch. Nun wurden die Bücher in Bermagui, Australien, als Theaterstück adaptiert. Ein voller Erfolg wie die Bega District News berichten: „The wombat itself was portrayed as both a small … „Wombat-Tagebücher als (Puppen-)Theaterstück“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Brehm über Wombats

Brehms Wombat

Alfred Edmund Brehm schuf mit Brehms Tierleben ein essentielles Nachschlagewerk, doch der Zoologe hatte eine dunkle Seite. Eine tiefe Abneigung gegen Beuteltiere. So schrieb er: „Vergleicht man nun ein Beuteltier mit dem ihm verwandten Raubtier oder Nager, so macht sich sofort auch dem blödesten Auge bemerklich, daß das Beuteltier unter allen Umständen minder ausgebildet, entwickelt … „Brehm über Wombats“ weiterlesen

-
Trenner

Wissenswertes über Wombats (9): Sehen, Hören und Riechen

Sleeping Wombat

Wombats haben nicht nur relativ kleine Augen, sie sehen auch recht schlecht, dafür riechen sie ganz gut und erschnuppern sich so ihre Welt. Das liegt vor allem daran, dass die Tiere hauptsächlich nachtaktiv sind und tagsüber in ihrem Bau schlummern. Außerdem verfügen sie über ein extrem gutes Gehör und nehmen selbst kleinste Erschütterungen des Bodens … „Wissenswertes über Wombats (9): Sehen, Hören und Riechen“ weiterlesen

-
Trenner

Buchempfehlung: Weihnachtswombat

Weihnachtswombat

Ja, es gibt tatsächlich ein Wombat-Weihnachtsbuch. Schlafen, kratzen, Schlafen. Das sind eigentlich die Lieblingstätigkeiten des Wombats. In ihrer „Wombat-Tagebuch“-Serie begleitet Jackie French den Alltag des Tieres, eben auch an Weihnachten: „Die Wombatdame staunt nicht schlecht, als ihr plötzlich ihre geliebten Karotten direkt vor die Nase gestellt werden. Seltsamerweise tauchen komische Kreaturen auf, die die Karotten … „Buchempfehlung: Weihnachtswombat“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Wissenswertes über Wombats (8): Jungtiere

Wombat mit Teddy

Bereits nach nur 20 Tagen kommt ein Wombat-Baby zur Welt, verbringt dann aber die nächsten sechs bis acht Monate im Beutel der Mutter. Es wird fast immer nur ein Junges aufgezogen. Ungefähr im 6. Monat beginnt das Jungtier seine Umgebung außerhalb des Beutels zu erkunden. Zwischen dem 12-15 Monaten hört das Jungtier auf Milch zu … „Wissenswertes über Wombats (8): Jungtiere“ weiterlesen

-
Trenner