Der Game of Thrones Cast schließt die Filmarbeiten an der wohl größten Kampfszene der Serie ab (Sponsored)

-

Game Of Thrones

Seit Monaten warten die Fans von Game of Thrones auf Neuigkeiten. Da die Producer sich sehr bedeckt halten, und alles dafür tun, dass Handlung und Ausgang auf keinen Fall vor der Premiere an die Öffentlichkeit geraten. Die Macher der Serie gehen dabei so weit, und drehen sogar unterschiedliche Enden, damit Schauspieler und Filmcrew im Ungewissen bleiben und die Handlung nicht durch sie in die Öffentlichkeit gerät. In der Vergangenheit sollen sogar absichtlich falsche Drehbücher in den Umlauf gebracht worden sein, um die Zuschauer so lange wie möglich im Ungewissen zu lassen.

Obwohl die Ausstrahlung der finalen 8. Staffel erst für 2019 geplant ist, war die Serie erst kürzlich wieder in der Medienlandschaft präsent, da die Dreharbeiten an der bisher größte Kampfszene der Serie gerade abgeschlossen wurden. Laut Assistant Director Jonathan Quinlan benötigte die Crew 55 Nächte, um diese eine Szene in den Kasten zu bekommen. Wer während der Szene gegen wen kämpft und wie diese Szene chronologisch in die letzte Staffel einzuordnen ist, bleibt noch streng geheim.

Fans der Serie spekulieren aber schon weit vor Erscheinen der letzten 6 Episoden, die jeweils etwa Spielfilmlänge haben sollen, über den Ausgang der Serie. Nach dem überraschenden Ende der 7. Staffel, die mal wieder mit vielen spektakulären Wendungen daher kam, ist es nicht wirklich abzusehen, wer am Ende den eisernen Thron besteigt. Allerdings wurde in der letzten Folge bekannt, dass der den meisten als normaler Mann aus Winterfell bekannte Jon Schnee, ein legitimer Nachfolger der Königslinie ist. Somit werden ihm die größten Chancen zugerechnet, am Ende den Platz auf dem Thron einzunehmen. Aber auch Daenerys Targaryen, Cersei Lennister und dem Nachtkönig werden Chancen eingeräumt, am Ende den Thron zu besteigen.

Sicher ist, dass die Macher von HBO und der Kopf hinter dem Game of Thrones Imperium, George RR Martin, den Spannungsbogen weiter aufbauen und mit den üblichen Wendungen und Überraschungen werden. So müssen sich die Fans leider noch lange gedulden, bis die Finale Folge der Serie veröffentlicht wurde und das Ende endlich bekannt ist.

Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Prokatzination des Tages: Katzenschnurr-Generator

-

Purrli - Katzenschnurr-Generator

Bereits vor drei Jahren hatte ich hier mit Furry Friend einen Katzenschnurr-Generator. Purrli ist ähnlich, hat aber andere Parameter die Du frei konfigurieren kannst. Wie zum Beispiel die Anzahl der MPM (Meows per minute). Purrfect! Vor allem für Katzenliebhaber*innen mit Allergien.

Mehr Prokatzination auf dem Einhorn:

Kittify – Texte katzifizieren
Katzen-Schnurr-Generator
My Garbage Cat Wakes Me Up At 3AM Every Day
Catcordion
Cat-Flakes
Procatinator
Laser Cats Spiel
Cat Bounce

Trenner
Trenner

Conserve The Sound – Museum für aussterbende Technologie-Geräusche

-

Conserve The Sound

Neu ist die Idee nicht. Bereits vor zwei Jahren habe ich mit dem Museum Of Endangered Sounds ein Archiv für bedrohte Geräusche im Blog vorgestellt und auch dieses Archiv hier existiert bereits einige Jahre schon.

Conserve The Sound ist allerdings um einiges schicker und in deutscher Sprache:

“‘Conserve the sound’ ist ein Online-Archiv für verschwindende Geräusche.
Die Geräusche eines Wählscheibentelefons, eines Walkmans, einer analogen Schreibmaschine, eines Münztelefons, eines 56k-Modems, eines Atomkraftwerks oder sogar einer Handytastatur sind teilweise schon verschwunden oder verschwinden gerade aus dem täglichen Leben. Begleitend kommen Menschen in Text- und Videointerviews zu Wort und vertiefen den Blick in die Welt der verschwindenden Geräusche.”

Es ust außerdem möglich sich selbst an dem Archiv via Upload zu beteiligen.

Hier meine bisherigen Lieblingsgeräusche bei Conserve The Sound:

(via mefi)

Trenner

Video: Propaganda von Juse Ju & Danger Dan

Propaganda von Juse Ju und Danger Dan
-

Mal abseits vom ganzen Gitarrengeschrammel hier. Antilope Danger Dan zusammen mit Juse Ju. Bereits die vierte Single von “Shibuya Crossing”. “Weed und Internet / Riesenintellekt / Zuhause sitzen und einen dauerkiffen / Ist der allerbeste Weg zu einem Haufen Wissen / Dadurch, dass ich hier nichts lenk / Bin ich narzisstisch gekränkt!”

Trenner