How A Web Design Goes Straight To Hell

-

Clients from Hell

Irgendwie ist das ja schon lustig, wenn die ganzen Webdesigner ihre Kunden bashen, aber das Geld von denen wollen sie am Ende ja doch. Und solange jeder Mehraufwand (und sei er noch so dämlich) bezahlt wird, wird auch brav  genickt. Hinterm Rücken der Kunden bildet sich nun also die Front. Da gäbe es Clients From Hell, den legendären Film über Webdesign-Kunden im Real Life, die höchstwahrscheinlich erfundene, aber dennoch unterhaltende Story von David Thorne über Simon, sein tolles Projekt und jede Menge Kuchendiagramme.

Neu und durch das Bild angekündigt ist das herrliche Oatmeal Comic von Matthew Inman. Alles von Menschen die den Satz “Man sieht sich zweimal im Leben” nicht fürchten.

NACHTRAG:
Jetzt gibt es auch das Gegenstück zu Clients from Hell auf Deutsch: http://www.ausderhoelle.de/



    Ein Kommentar:

  • sebastian schreibt am 8. Januar 2010 um 12:39

    So lustig :) Vielen Dank für den tollen Beitrag und ein schönes WE!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz