DJing in der BRD & DDR Ende der 80er

-

Sommer 1988: Ein Disk-Jockey aus der DDR ist zu Besuch bei westdeutschen Kollegen des BVD (Berufsverband Disk-Jockey e.V.). Man reist nach München zu einem Interview in einem Live-Mittagsmagazin des damaligen Senders Tele5.

Haupberuflich Disk-Jockey und mit Anfang 30 so ne geile Matte, Brille und Schnäuzer. Auch schön, dass auf die Gefahren des Berufs eingegangen wird. Super Crazy … nicht!



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz