Joachim Schmid – Other People’s Photographs

-

Joachim Schmid - Bilder von der Strasse

Joachim Schmid sammelt Bilder. Bilder von anderen, Bilder die er findet. Im Netz, auf der Straße und sonstwo. Bereits seit 1982 sammelt er Fotografien, die er auf der Straße findet. Fast 900 Aufnahmen hat er so zusammengetragen und in diversen Galerien ausgestellt. Doch erst das Internet ermöglichte ihm sein Konzept auszuweiten und weitere Sammlungen anzulegen.

Nun veröffentlicht er “Other People’s Phorographs” also in Buchform.
Die Bücher konzentrieren sich hierbei auf Alltagsthemen die von Amateurfotografen visualisiert werden. Auf Fotoseiten wie Flickr sammelt er sein Material und kompiliert dann die Bilder nach fotografischen Begebenheiten oder Ideen. Dabei entsteht eine Dokumentation des Alltäglichen und der Beiläufigkeit, die durch das Zusammentragen mehrerer Bilder wieder zu etwas besonderem wird.

Gleichzeitig wird bewiesen, dass (auch) außerhalb des Kunstkontextes keine fotografische Idee neu ist. Vieles wurde bereits gemacht, vieles geknipst.

Die Themen die Schmid dabei wählt sind zuweilen absurd und kreativ, manchmal auch banal und naheliegend. Doch genau das ist das Schöne an seinen Bücherserien, die es in limitierten Auflagen zu kaufen gibt.

So sammelt er Fotos mit Daumen, die sich ins Bild schleichen. Oder Aufnahmen von Menschen die sich mit Mickey Mouse fotografieren ließen, Geburtstagskuchen oder überfahrene Tiere.

Einen kleinen Eindruck in seine Arbeit gewährt Schmid in seinem Flickr-Stream.

[Danke für den Tipp an Dr. Wu von Jahrgangsgeräusche]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz