Als sich Werbung noch reimen musste

-

Ich arbeite als Programmierer und habe da auch oft mit Werbung und Marketing zu tun. Und manchmal denke ich, ob es nicht schöner wäre in diesen Abteilungen zu arbeiten. Aber das liegt nur daran, weil ich denke, dass Werbung so sein müsste wie die von Heinz Strix. Ralf Zeigermann hat nun zwei Seiten aus Strixs Buch “Der Mann mit der Feder, der’s anders sagt als jeder” (Kein Scheiß!) geposted, und das macht Lust auf mehr. Und wenn reimende Werbung wieder im Trend liegt, dann dürfen sich die Agenturen gerne bei mir melden.

Heinz Strix "Der Mann mit der Feder, der's anders sagt als jeder"



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz