MySpace endlich wieder cool

-

Haha MySpace, Ed Hardy unter den Social Communitites (oder ist das eher SchülerStudiMeinDeinVZ?). Im Herbst soll ja noch ein großer Relaunch kommen um das Netzwerk zu retten.

Das wird meiner Meinung nach wenig helfen und ich wundere mich, warum die Seite nicht mehr auf den Musikmarkt setzt.

Was vielleicht helfen könnte wäre solch kreative Leute wie Liya Mairson zu engagieren. Die hat ihre ganz eigene Vorstellung von My Space und eine Spielhausserie für Kinder erdacht die nur aus Pappe besteht. Das heißt Du kannst das Zeug zusammenfalten und leicht unter dem Bett verstauen oder mal eben zu den Freunden Deiner Kinder mitnehmen.

Ich mag die Idee und wenn man die Dinger tatsächlich in weiß kaufen könnte könnten die Kleinen das auch noch nach Lust und Laune bemalen.

myspace

So ist MySpace wirklich wieder cool. Hat aber auch nichts mehr mit schlechtem Tabellenlayout und anachronistischer Usability zu tun.
Mehr Bilder gibt es hier.



    2 Kommentare:

  • Jasmina schreibt am 13. August 2010 um 20:54

    Hi Daniel,
    schön mal wieder über einen Link auf einen anderen Blog aufmerksam zu werden ! :)
    Was Myspace betrifft, wunderst Du Dich sicher nicht allein – aber ich finde, selbst für den Musik-Markt ist Myspace inzwischen uninteressant – die Meisten Musiker sind bereits bei Twitter und Facebook. Bei Twitter läuft die Kommunikation viel schneller, bei Facebook kann man sich präsentieren und profilieren – wozu noch Myspace? Da muss schon ein Feature kommen, dass es so nirgends gibt. Wer weiß, vielleicht könnte Liya Mairson tatsächlich helfen ;)

    VG
    Jasmina

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 13. August 2010 um 21:50

    @Jasmina Da hast Du natürlich recht, dass der Zug dafür schon abgefahren scheint. Nur waren die Möglichkeiten da. Myspace kauften wenn ich mich nicht irre auch einen aufsteigenden Onlinevertrieb nur umgesetzt wurde die Idee entweder gar nicht ode ungenügend. Die Möglichkeit eine einfache Verkaufs- und Präsentationsplattform für unabhängige Musiker zu werden haben sie leider verspielt. So lange hause ich lieber in meiner Papphütte ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!