Ulmens neue Webserie: Die Snobs

-

Astor (Christian Ulmen) ist Mitte 30, Selfmade-Man und Snob. Von Zesen (Wilfried Hochholdinger) ist Anfang 40, durch seine Geburt privilegiert, schnell gelangweilt – und ebenfalls ein Snob. Jeden Sonntag spielen die beiden Freunde, die eine gut gepflegte Hass-Liebe verbindet, eine 18-Loch-Runde Golf. Doch dieses Mal rekrutiert der verkaterte Astor noch schnell am Berliner Alex einen so genannten Grillwalker (Frederick Lau) als neuen Caddie. Der eben noch als Bratwurstverkäufer tätige “Wurstjunge”, der mit seinem von den Snobs erdachten Spitznamen leben muss, läuft nun neben den Hedonisten über das gestutzte Grün.

So also das Konzept der neuen Webshow von Christian Ulmen, die bereits vor dem Start auf 3 Min auch einen Sendeplatz im Fernsehen zugesichert bekam. Unter dem Titel “Der Snob” wird ZDFNeo ab Herbst einen Zusammenschnitt der Serie zeigen. Hier aber erstmal ein Interview mit den Teilnehmern. Ich bin gespannt. Ulmen unterhält mich immer, auch wenn mir eine neue Staffel “Dr. Psycho” lieber gewesen wäre.

[via Metroplog]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz