Bring einem Gorilla bei, dass er sterben wird

-

Ha, Wissenschaft, Du kaltherziges grausames Ungetüm. Da dachte sich der Gorilla Quigley das könnte ewig so weitergehen und dann kommst Du und sagst ihm, dass er sterben wird. Dabei starb jetzt nur die Unschuld. Ich weine! Und was kam dabei raus? Ein depressiver Gorilla. Chapeau! That’s Science, Fuckers!

Schön auch:

“Quigley show clear signs of understanding his existence is meaningless.”

Update:
Ach Fuck, sehe jetzt erst, dass das von The Onion ist. Menno, voll erwischt.

[via cynical c]



    3 Kommentare:

  • Zeitzeugin schreibt am 19. Oktober 2010 um 18:18

    Habe gerade versucht, es auch meiner Hausspinne beizubringen. Ich glaube ja, dass sie Ausländerin ist und kein Deutsch spricht, denn sie hat weiter fröhlich in ihrem Netz herumngewippt.
    An meiner Katze probiere ich das natürlich nicht aus. Sie hat es auch so schon schwer genug mit mir.

  • Chaosmacherin schreibt am 19. Oktober 2010 um 19:10

    :D Aber er sagt doch am Ende, dass ide Hasen die INfo angenommen haben und vorhaben sich in nächster Zeit selbst umzubringen xD Und da dachtest du noch das sei ernst?^^

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 20. Oktober 2010 um 11:49

    @Chaosmacherin Um ehrlich zu sein, wollte ich es schnell posten und sah das Ende erst nachdem es onlin war und kam mir dann zu Recht ziemlich doof vor ;)

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz