Die Freude am Zerstören

-

Ich mag zerstören, wirklich. Es ist eine Leidenschaft, die mir Angst macht. Ich mag das Gefühl etwas hübsches was mir viel bedeuetet zu zerbrechen und ich hasse das Gefühl was sich nach der Zerstörung einstellt. Vielleicht ist das Selbstbestrafung?

Und ich will dabei sein wenn alles zerbricht. Wenn die Welt untergeht stehe ich jubelnd in der ersten Reihe und zerschmettere Porzellanfigürchen.

Joy Of Destruction ist ein Kurzfilm über die Lust am Zerstören von Xaver Xylophon und Laura Junger.

JOY OF DESTRUCTION from Xaver Xylophon on Vimeo.

[via ignant]



    Ein Kommentar:

  • Rooby schreibt am 21. März 2011 um 12:08

    Ich glaube nicht, dass du so alleine mit der Freude an der Zerstörung bist. Sonst hätten Michael Bay und Roland Emmerich nicht so einen Filmerfolg. :-P

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz