Ai Weiweis Verbleib immernoch ungeklärt

-

Um das Schicksal des chinesischen Künstlers Ai Weiwei Euch nochmal ins Gedächtnis zurück zu rufen sei hier nochmal auf die Petition der Guggenheim Foundation hingewiesen. Man kann übrigens auch bei der chinesischen Botschaft anrufen und nach dem Verbleib von Ai Weiwei fragen 030-275880. Passend dazu hat arte “Durch die Nacht…” mit Ai Weiwei, der in Kassel seinen belgischen Kollegen Wim Delvoye trifft, ausgestrahlt.

Die Sendung kann man noch bis zum 24. April online anschauen:

UPDATE:
Ai Weiwei soll Professor an der Universität der Künste in Berlin werden. Mehr bei SpOn

[Danke Katja]



    Ein Kommentar:

  • algorhythm schreibt am 20. April 2011 um 15:07

    hab die petition schon unterschrieben, die hotline werde ich später dann auch noch mal ausprobieren. danke…

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!