surREAL von .WAV aus Hamburg

-

.WAV könnten echt meine neuen Lieblingskünstler werden. Ihre Aktionen sind pfiffig und intelligent. Als sie z.B. ein Windowslogo an den kommenden Applestore in Hamburg pappten beeindruckte mich, dass sie das alles einfach am hellesten Tag machten. Die neue Aktion greift ein Thema auf, dass viele Städe kennen dürften: Das Brachliegen von Nutzflächen!

surREAL from .wav on Vimeo.

“Die Halle wurde 1951 auf den alten Grund­mau­ern der Alten Rin­der­markt­hal­le wie­der auf­ge­baut. Bis 1972 wur­den dort noch Tiere ge­hal­ten. Da­nach wurde sie haupt­säch­lich von Su­per­markt­ket­ten ge­nutzt, zu­letzt von real. Der re­al-​Markt wurde im Mai 2010 ge­schlos­sen. Seit­dem steht der größ­te Teil der Halle, die 14.​200 qm Nutz­flä­che bie­tet, leer.

Ver­schie­de­ne ge­plan­te Be­tei­li­gungs­ver­fah­ren, die zu mehr Ak­zep­tanz in der Be­völ­ke­rung füh­ren und mehr Bür­ger­be­tei­li­gung bie­ten soll­ten, blie­ben er­geb­nis­los, da ein of­fe­ner, ernst­haf­ter und kon­struk­ti­ver Dia­log auf Au­gen­hö­he mit der Stadt nicht mög­lich war.”

[via just.blogsport]



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz