One Song A Day: Thursday

-

Da bin ich jetzt ein wenig stolz drauf, weil es nicht im Titel vorkommt. Und ich hab damals diesen Song geliebt. Der hat so eine tolle Stimmung. So diese Momente wo man anfängt ohne zu weinen und nicht weiß warum, aber dennoch weiß, dass man nicht aus Trauer weint.

Tocotronic – “Der schönste Tag in meinem Leben”



    Ein Kommentar:

  • Hakan Tee schreibt am 7. Juli 2011 um 12:04

    Ist das nur bei mir so, oder sind die Strophen-Teile wirklich eine Referenz an Zombie?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz