Realsatire: Die Junge Polizei

-

Alter Schwede. Wieder so ein Fall wo man es als Satiriker nicht hätte besser machen können. Die Junge Polizei in Bremen macht mit einer Fotokampagne auf die dienstlichen Nöte von Polizeibeamten aufmerksam. Eigentlich eine richtige und wichtige Aktion, wären da nicht die Fotos. Hier das beeindruckendste Motiv. Mein lieber Scholli.

Die junge Polizei bat die Bilder zu löschen und behielt sich vor rechtliche Schritte einzuleiten. Mehr Infos dazu hier.

Kleines Detail am Rande, der Herr im Karohemd mit Stofftierchen soll ein Sexualstraftäter sein, das geht aus diesem Bild hervor.

[via lawblog]



    4 Kommentare:

  • Ragnarokgoestoholywood schreibt am 5. Juli 2011 um 23:08

    Das kann doch wirklich, wirklich, wirklich nur ein sehr schlechter Scherz sein. Satire trifft das schon ganz gut. Oh my god!

  • NoSeb schreibt am 6. Juli 2011 um 08:59

    Haben die sich etwa gedacht, wenn sie ohnehin dafür bei extra3 verarscht werden, können sies auch gleich in diesem look machen?

    Das ist ja meilenweit weg von Allem: Hirn, Herz und Auge…

  • Moon schreibt am 7. Juli 2011 um 22:01

    Das ist also das Weltbild der “Jungen Polizei”. Aha. Und so stellen sie es dar. Hm. Und die dürfen Waffen mit sich führen und anderen Bürgen vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben? Gott, ist das deprimierend.

  • snoogens schreibt am 8. Juli 2011 um 16:54

    Die Bildkomposition ist einfach nur herrlich! Stillgestanden!!! Und warum sieht der Islamist genau so aus wie das “Junge Polizei”-Logo?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz