Marterias Endboss in Gebärdensprache

-

Ich mag solche Videos ja und bilde mir dabei ein, dass das eine gewisse Awareness für Barrieren schaffen könnte.
Und die Idee mit dem Joypad ist auch sweet. Kamera auf Stativ und es wöre perfekt.

Vorher auf dem Einhorn:
Cee-Lo Greens “Fuck You” in Gebärdensprache

Nach dem Klick das tolle Originalvideo!

(via fragr)



    2 Kommentare:

  • Mr Bielefake schreibt am 23. August 2011 um 11:36

    Marteria <3

  • WEALLSCREAMFORICECREAM schreibt am 23. August 2011 um 22:59

    Geilo! Gefällt mir sogar besser als die Cee-Lo Green-Schnecke. Kennste dis schon: http://www.collegehumor.com/video/6256164/bohemian-rhapsody-sign-language-rock-out ?
    Obwohl ich es ja immer so’n bisschen schade finde, wenn Lieder ‘nur’ gebärdet werden, glaube, es wär noch cooler, wenn mal wirklich Leute die Lieder noch zusätzlich ertanzen würden. Dann hätten die Gehörgeschädigten mehr von und nicht nur die Hörenden. Aber trotzdem glaub ich auch daran, dass das immerhin schon mal’n Mittel für “Awareness” sein kann.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz