Einmal eine Betreuungsrobbe bitte!

-

Fühle mich (heute) einsam und allein, ich glaube das hier könnte helfen. Leider finde ich nur gratis Stunden mit der Robbe, ich mag aber eine eigene. Wo gibt es die zu kaufen?

(via @hirnwurst)



    21 Kommentare:

  • susealiaspaul schreibt am 17. September 2011 um 13:08

    gestern kam ein bericht bei arte über diese robbe, die in pflegeheimen für demenzkranke eingesetzt wird. ( http://www.arte.tv/de/Demenz/4146360,CmC=4127072.html )

    So schön ich die idee finde, menschen durch Kuscheln helfen zu können, so sehr gruselt es mich bei dem Gedanken, dass wir dafür erst Roboter bauen müssen ó___Ò

  • powidel schreibt am 17. September 2011 um 19:13

    wurde auf der diesjaehrigen ars electronica in linz vorgestellt… sehr schoen ;-)

  • Hari schreibt am 17. September 2011 um 20:21

    Hier bitte der Link, über den du Paro beziehen kannst:
    http://www.japantrendshop.com/DE-paro-roboter-therapie-robbe-p-144.html
    Jetzt heißt es nur noch sparen, denn mit aktuell 4.872€ pro Robbe ist dieser flauschige Geselle nicht gerade billig.
    Da könnte man sich fast einfacher nen Heuler aus der Nordsee fangen XD

  • thia schreibt am 17. September 2011 um 20:24

    Den Beitrag gestern habe ich auch gesehen. Aber wenn du eine eigene haben möchtest, musst du ganz schön in die Tasche greifen: “nur” 4800 Euro ^^ http://www.japantrendshop.com/DE-paro-roboter-therapie-robbe-p-144.html

  • Dominik schreibt am 19. September 2011 um 08:12

    Der Beitrag war toll. Ich hätte aber lieber den Dino für 500 Euro. Ich mein hey, ein fucking Dino, mit seinem eigenen fucking fressnapf… ich mein hey! :D
    http://www.pleoworld.com/Home.aspx
    Er ist nur leider etwas laut.

  • Katha Strophe via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 14:28

    sind doch leider nur zu mieten :(

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 14:58

    Gibt es auch zu kaufen!

  • David Nießner via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:00

    Ich würd n Euro Spenden!

  • Katha Strophe via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:05

    ich auch mehr wenn ich sie mal ausleihen kann!

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:08

    Ich brauche sie glaube ich non stop, wer soll denn sonst auf mich aufpassen?

  • Katha Strophe via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:08

    du hast dein einhorn!

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:10

    Das ist eher so nicht der betreuende Part bei uns.

  • Susanne Schmitz via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:26

    Leasing ab 169 Euro im Monat, Kaufpreis auf Anfrage. Was soll der Scheiß? Kauf dir einen Hund, der hat zwar keinen Lautstärkeregler und muss Gassi geführt werden, aber dafür kann er viel mehr als dieses Ding.

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:28

    Ich mag keine Hunde und ich habe Angst das Füttern zu vergessen…

  • Susanne Schmitz via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:29

    Na dann… zum Schutz der Hunde… wie wär es denn mit einer Freundin??

  • Susanne Schmitz via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:30

    …die könnte sich ja auch einen Fake-Fur-Overall anziehen und lustige Geräusche machen..

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:37

    Ich mag auch keine Menschen.

  • Susanne Schmitz via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:40

    *Hmpf* Du brauchst wirklich eine Betreuungsrobbe!

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 9. Dezember 2012 um 15:41

    Ja, die mag ich.

  • Susi schreibt am 6. Februar 2017 um 17:02

    Habe zufällig auf http://www.roboter-haustier.de gelesen, dass es so etwas gibt. Die Preise von der “echten” Robbe sind allerdings eine Frechheit.

  • Christiane schreibt am 21. März 2017 um 21:04

    Ich habe eine Robbe und würde sie für 2500 Euro verkaufen

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz