The Deleted City – GeoCities Archiv als Stadtkarte

-

In den 90ern war GeoCities sowas wie Myspace vor drei Jahren. Jeder konnte seine hässliche blinkende Homepage dort basteln. Wenn Du Dich nicht erinnerst, könnte das hier helfen.

Als GeoCities dann 2009 offline ging konnte man sich das gesamte 650GB Archiv sichern, dies ist nun die Basis für das Projekt Deleted City. Mir gefällt besonders gut, dass sie das digitale Archeologie nennen.

The Deleted City from deletedcity on Vimeo.

(via doobybrain)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz