K♥tzbröckchen 10.12. – 16.12.

-

Kotzbröckchen, die bunten Links der Woche. Zündet ne Kerze für mich an!

Rot – Person des Jahres:

Times Person Of The Year ist der Protester.

Times Person Of The Year 2011: Protester

“No one could have known that when a Tunisian fruit vendor set himself on fire in a public square, it would incite protests that would topple dictators and start a global wave of dissent. In 2011, protesters didn’t just voice their complaints; they changed the world.”

(via ronny)

Orange – Stop Online Piracy Act:

Stop Online Piracy Act, auch als SOPA bekannt, gefährdet das freie Netz. Genaugenommen kann man es sogar Zensur nennen. Nicht nur Bürgerrechtler und Journalisten gehen auf die Barrikaden, auch große Firmen. Hier die Statements von Tumblr, Wikipedia, Google, Ebay und Co. (PDF)
(Danke Hakan)

Gelb – Douglas Coupland im Interview:

Der Autor Douglas Coupland, bekannt durch “Generation X”, im Interview mit der Zeit über Zukunft, Technik und Kram:

“Ich bin sehr neugierig auf die Welt in 100 Jahren, und es nervt mich extrem, dass ich sie nicht mehr erleben werde. Die Frage ist, ob der technologische Fortschritt in einer säkularen oder einer religiösen Welt mündet.”

Grün – Abgeordnetenwatch, Schröder und der deutsche Engagementpreis:

Hellblau – Veganer Spitzenkoch trifft auf Beef-Chefredakteur:

Moschinski, veganer Spitzenkoch, stellte den Konsum von Tierprodukten ein. Spielhagen, Chefredakteur des Magazins „Beef!““ hingegen isst weiterhin sehr gerne Fleisch – so lange die Qualität stimmt.
Die beiden sind zu Gast bei log in.

Indigo – Die grausamsten, umweltfeindlichsten Filmdrehs aller Zeiten:

Wald abfackeln, Strand zerstören, Pferde killen? Alles im Namen des Films. Cracked haben die 5 Most Horrifyingly Wasteful Film Shoots zusammengetragen. Gruselig!

Violett – Expendables 2 Trailer:

Ich mochte den ersten Teil. So eintypischer 80ies Testesteron-Baller-Action-Knaller, der einfach unterhaltsam war. Teil 2 hat jetzt seinen Trailer bekommen:

Da will man doch mit nem Regenschirm im Anschlag Maschinengewehrgeräusche nachmachen!



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz