Sick Sad World: Unterdrückung Homosexueller in der Welt

-

Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Liebe ist immer noch ein Problem. Der große Schocker ist bestimmt diese Infografik über Afrika. Gefängnis und sogar Tod dafür, dass Du den liebst, den Du eben liebst.

Gay and Lesbians in Africa

Aber man muss gar nicht so weit wandern. Auch in Europa gibt es noch ordentlich optimierungsbedarf:

Gleichgeschlechtliche Ehe in Europa
Grafik von Silje L. Bakke unter CC-Lizenz 3.0

(via buzzfeed)



    6 Kommentare:

  • Harald schreibt am 13. Dezember 2011 um 14:37

    Die strafrechtliche Verfolgung wurde übrigens auf Druck evangelikaler Organisationen eingeführt / verschärft. Zumindest in Burundi ist es so.

  • Swenja Wettengel via Facebook schreibt am 13. Dezember 2011 um 15:44

    Und wenn man sich dann noch überlegt, dass der “grüne Streifen der Hoffnung” Südafrika solche Konzepte wie “corrective rape” kennt, und es dort gerade in den schwächeren Vierteln selten bis zu Anzeige kommt, weil die Frauen das nicht nochmal vor Polizisten, die ihnen eh nicht zuhören/sie verurteilen, erzählen wollen…

  • Ihopetheyserve BeerinHell via Facebook schreibt am 13. Dezember 2011 um 16:38

    http://www.youtube.com/watch?v=euXQbZDwV0w

    “Aufklärung”

  • Ihopetheyserve BeerinHell via Facebook schreibt am 13. Dezember 2011 um 16:39

    In der Karibik das gleiche Problem (besonders auf Jamaika)

  • Vorstadtprinzessin schreibt am 13. Dezember 2011 um 17:03

    Ach ja…irgendwann hoffe ich doch mal, wird es überall anerkannt sein. Manche verstehen aber leider noch immer nicht das Homosexualität KEINE Krankheit ist. Ich finde man dürfte Liebe niemals verbieten…es ist das einzig aufrichtige Gut auf Erden!

  • Boundary schreibt am 13. Dezember 2011 um 19:45

    Wer Links haben will um sich einen internationaleren Blickwinkel darüber zu erschließen, dem wäre u.a. http://www.towleroad.com/ nahegelegt. Zwar ein US-Blog (und da geht einiger Mist in den USA ab), aber auch immer aktuell, wenn sich international etwas ereignen sollte. Die deutschsprachigen Seiten hinken da leider immer etwas hinterher oder übersetzen die Meldung schlichtweg ins Deutsche.

    Aber es fehlt mir hier eindeutig die Karte des asiatischen Raumes. Malaysia, etc. sind wirklich heiße Pflaster und von Russland muss man erst gar nicht reden.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz