Warnsticker für klassischen Journalismus

-

Warning

Ich sehe das ja immer recht kritisch, wenn auf den klassischen (Print-)Journalismus rumgekloppt wird. Ja, der ist langsam. Ja, der schreibt so nen Shit wie “Quelle: Internet” und es gibt noch 30.000 andere Sachen die man ihm vorwerfen kann.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass vieles was der klassische Journalismus leisten kann, die modernen Medien (noch?) nicht leisten können. Anderseits vergessen die alten Medien, dass genau dort ihre Stärke liegen sollte. Gut recherchierte, mutige Reportagen, die den Einsatz von Geld und die Möglichkeiten von Klagen nicht scheuen. Leider viel zu selten.

Denkt auch Tom Scott und ist der Meinung, dass man seine Mitmenschen aufklären müsste. Daher schuf er Warnsticker, die er auf Zeitungen klebt, die in Bahnen rumliegen. Die Druckvorlagen kannst Du bei ihm downloaden!

Warning



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz