Wie lange Tiere leben

-

Mal ein wenig über die Fauna lernen. Gilt natürlich nur, wenn man die Viecher vorher nicht isst. Das sag ich jetzt mal nicht als Vegetarier, aber wenn man sich das mit dem Huhn ansieht, das dieser Grafik nach 20 Jahre alt werden könnte (es gibt Quellen die schreiben gar 50), und dann weiß, dass so ein Hähnchen/Hühnchen/Broiler oft nach wenigen Wochen schon geschlachtet wird ist das doch irgendwie krass…

Wie lange leben Tiere?

(via today i learned something new)



    5 Kommentare:

  • Peter M schreibt am 13. Februar 2012 um 16:57

    Ich hab mal gehört, dass Venusmuscheln sogar 200 Jahre alt werden können…
    Muss aber zugeben, dass ich auch schon welche verputzt hab

  • Regina Rosemann via Facebook schreibt am 13. Februar 2012 um 18:02

    Und Walfine?

  • Sebastian schreibt am 13. Februar 2012 um 19:16

    Hühner die zwanzig Jahre alt werden? Kann ich auch nicht so richtig glauben. Vielleicht auf irgendwelchen Familienbauerhöfen, wo es eher Haustiere als Nutztiere sind. Aber ansonsten Wunschvorstellung, oder?

  • Jessica Ey via Facebook schreibt am 13. Februar 2012 um 19:22

    Das is ja interessant. Danke für’s posten. Und ja, erschreckend wie sehr diese Lebensdauer bei “Nutzvieh” abgekürzt wird

  • Katherina Tinka Witte via Facebook schreibt am 14. Februar 2012 um 12:00

    Also olle Insektenliebhaberin muss ich dieses Bild Lügen strafen! Der Maikäfer braucht Jahre um sich komplett zu entwickeln und eine Waldameisenkönigin kann ebenfalls 20 Jahre alt werden ^^

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz