Beurteilungen eines Testscreenings zu Cronenbergs Videodrome

-

Kinofilme sind ein komisches Geschäft. So macht man vor allem bei Blockbustern sogenannte Testscreenings um festzustellen wie der Film beim Publikum ankommt. Fallen diese negativ aus wird auch gerne mal das Ende eines Films geändert. So bekam z.B. I Am Legend ein gänzlich anderes Ende. Kunst vs. Kommerz. Um so verwirrender, dass Cronenbergs Videodrome einem solchen Testscreening unterzogen wurde. Bei Criterion gibt es eine kleine Galerie von Scans der nach dem Film eingesammelten Umfragebögen. Hier mein Favorit:

Videodrome Testscreening

Ich muss ehrlich sagen, dass ich Videodrome persönlich auch nicht so doll finde. Was aber vor allem daran liegt, dass der Film wegen der voranschreitenden Technologie doch arg gealtert ist. Aus genau diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass es sich bei Cronenbergs späteren Film eXistenZ lediglich um ein Remake der Grundidee von Videodrome handelt. Sollte man aber beide gesehen haben. Letzteren vor allem wegen Debbie Harry!

Nach dem Klick noch der Trailer zu Videodrome.

(via rene)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz