Sick Sad World: Lieder von Nazibands zum Schulabschluss

-

Sick Sad World

Wenn ich mich recht entsinne war der Abschlusssong meines Abi-Jahrgangs “Eye Of The Tiger”, das ist gar nicht mal so übel. Richtig übel dagegen ist das was eine Abschlussklasse der KGS Kirchberg im Hunsrück darbot. Bei ihrer Feier boten die Schüler begleitet von der Schulband den Song “Verlorene Träume” der Band Sleipnir dar.

Abschluss 2012 – Sleipnir – Verlorene Träume from Karl Katzenberg on Vimeo.

Ein scheinbar unverfängliches Lied. Nur ist Sleipnir eng mit der rechten Szene verbündelt. Songs der Gruppe um den rechtsextremen Liedermacher Marco Laszcz (Mehr Infos bei Netz gegen Nazis) fanden sich auf den berüchtigten NPD-Schulhof-CDs von 2004, 2005 und 2006. Bei der 10. Klasse der KGS Kirchberg scheint die Saat vollends aufgegangen zu sein. Unter scheinbarer Duldung von Eltern, Lehrern und Schulleitung, die die Stadthalle in Kirchberg mieteten, sangen sie ein Stück der Band. Bisher wollte sich weder Stadt noch Schulleitung zu dem Vorfall äußern. Auch die Originalvideos wurden mittlerweile auf YouTube gelöscht. Laut der örtlichen Antifa und Linksunten sollen die Nutzer, die die Videos hochladeten, weitere Verbindungen in rechtsaffine Gefilde haben. Mittlerweile wurden die Erstuploads allerdings wieder entfernt. Nachdem zahlreiche negative Kommentare eingingen “rechtfertigte” sich Uploader “GameCommander”:

Kommentar des Uploaders "GameCommander"

Die Problematik mit dem Urheber des Liedes war den Lehrern scheinbar bekannt. So wird oft ein Kommentar eines angeblichen Schülers zitiert:

“Die Lehrer wussten das teilweise… Viele sind einfach rausgegangen als wir angefangen haben zu singen…”

Anfragen an die Verantwortlichen wurden bisher nicht beantwortet. Dabei baten nicht nur mehrere Blogs sondern auch die Zeit um eine Stellungnahme. Eine umfassende Zusammenfassung mit vielen Updates gibt es von Hans in seinem Blog “Meet in Montauk”.

Erste Stellungnahmen – Update 18:27

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion hat sich zu dem Vorfall geäußert und entschuldigt das Ganze mit “bedauerlicher jugendlicher Naivität und Unüberlegtheit”. Die Naivität einer ganzen Stufe plus die einer Schulleitung und eines Lehrerkollegiums wie es scheint.

“Der Kreis hat die zuständige Schulaufsicht bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) eingeschaltet und erwartet von der Schule und der Schulaufsicht ‘eine rückhaltlose Aufklärung und Aufarbeitung, damit sich so etwas nicht wiederholt’.”

Die Kreisverwaltung will solche Vorfälle nicht tolerieren.

Die Schule äußert sich – Update 27.07.

Torsten Stoffel, stellvertretender Schulleiter der KGS, äußerte sich beim Spiegel zu den Vorwürfen:

“Es gab während der Feier keine Diskussionen darüber.”

Auch streitet er ab, dass Lehrer aus Protest den Raum verließen.

“Auch seien ihm persönlich weder das Lied noch die Band Sleipnir bislang bekannt gewesen. Man werde prüfen, wer für den Vorfall verantwortlich ist und versuchen, mit den für die Band verantwortlichen ehemaligen Schülern Kontakt aufzunehmen.”

Eine Linksammlung mit Beiträgen zu dem Vorfall gibt es hier.

(via ronny)



    8 Kommentare:

  • Sarü Handshake via Facebook schreibt am 26. Juli 2012 um 17:23

    o_O

  • Andreas Klemt via Facebook schreibt am 26. Juli 2012 um 18:05

    via nerdcore: https://vimeo.com/46421673

  • Mario M'llr via Facebook schreibt am 26. Juli 2012 um 18:10

    erinnert mich an meinen abschluss. da wurde ich gezwungen bei böhse onkelz auf der bühne zu stehen. ekelhafte scheiße.

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 26. Juli 2012 um 18:22

    Mario M’llr Wer hätte das gedacht, dass ich das mal mache – Onkelz in Schutz nehmen. Aber zwischen Sleipnir und Onkelz ist dann doch ein großer Unterschied. Dennoch doof!

  • Emanon schreibt am 26. Juli 2012 um 18:44

    Das ist dann halt die heile konservative Welt auf dem westdeutschen Dorf, die zu einer anständigen deutschen Sozialisierung führt. Das ist wesentlich besser als diese ewig langen unchristlichen Parties in den asozialen Sündenpfuhlen vom unordentlichen Berlin.

  • Anonymous schreibt am 26. Juli 2012 um 23:04

    Linksammlung zum Thema:
    http://piratepad.net/kSb7gx0PBM

  • Erbse schreibt am 27. Juli 2012 um 12:19

    Da wird mir gleich ganz anders. :/

  • Schmunzelhase des Todes via Facebook schreibt am 27. Juli 2012 um 13:55

    Onkelz und Sleipnir zum Abi Abschluss….Das ist Deutschlands Elite – dann kann ja nichts mehr schief gehen! ;D

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz