Die Vertrauenswürdigkeit von Gitarristen anhand ihrer Gitarren erklärt

-

Ich bin ja ein großer Gitarrenfreak und besitze selbst so ungefähr fünf Gitarren und zwei Bässe. Dass Du die Vertrauenswürdigkeiten von Gitarristen an ihrem Instrument erkennst ist für mich zwar neu, aber dennoch ein nettes Poster, dass Du hier kaufen kannst. Experten erkennen: Steve Vai ist ein Amp Stealer, und Jimmy Page ein Girlfriend Stealer. Joey Burns eine Art Creep und Cobain ein Held der Arbeiter. Meine Hauptgitarre ist übrigens die dritte von Rechts. Yep, Heiliger Bruder!

Guitars
Einfach Bild klicken für eine größere Darstellung.

(via ektopia)



    10 Kommentare:

  • Tobi Wnz via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:39

    meine auhc :)

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:41

    Eine echte ES335?!

  • Tobi Wnz via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:43

    leider nein. ne sheraton mit anderen PUs
    ich ziehe sie aber trotzdem meiner gibson vor

  • Tobi Wnz via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:44

    du etwa?

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:54

    Eine alte Epihpone Dot. Hab die Pickus selbst gewachst, wodurch sie enorm mikrophonisch wurden. Außerdem eine Schaltung für den Hals-Humbucker eingebaut, bei der ich Normal/Split/Phase wählen kann.

  • Marc schreibt am 16. Oktober 2012 um 13:57

    Die zweite von links ist eine von Prince.

  • Tobi Wnz via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 14:00

    so ein split hätte ich auch gerne

  • Mirko Uhlig via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 14:18

    Die LP-Junoir? Hab das Gefühl es fehlt ein Stück von dem Bild bei mir o.O Trotzdem liebe ich das Ding :D

  • Mirko Uhlig via Facebook schreibt am 16. Oktober 2012 um 14:26

    Ups… eben gelesen..

  • flosch schreibt am 16. Oktober 2012 um 21:43

    Prince (oder The-Artist-Formerly-Known-As-Prince-But-Now-Temporarily-An-Unpronouncable-Symbol) ist mit seiner Gitarre ja vertreten. Aber wenn wir gerade bei markanten “Klang”körpersilhouetten sind: Da fehlt Eric Bloom’s BÖC-Gitarre in Form des Kronos-Kreuz-Bandlogos. Shuuuuuuuuuun! Wo das wohl einsortiert würde?

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!