Wie privilegiert bist Du?

-

Ein, wie ich finde, ganz interessanter Test. Auch wenn er nicht allumfassend ist. Gerade bei Disability fehlen ein paar Sachen. Und es fällt schwer da einzuordnen. Ich bin mit 90 Punkten schon weit privilegierter als viele Menschen. Und ihr so?

Wie priviligiert bist Du?

P.S.: Da ich es tatsächlich zuerst übersah. Bei der Religionsfrage versteckt sich in der Punktevergabe etwas was man als strukturellen Antisemitismus werten könnte. Ich kann nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das daran liegt, da die Grafik in den USA erstellt wurde. Möchte das aber nicht unkommentiert lassen, da ich gerade für Europa das höchst fragwürdig finde.

P.P.S.: Kinners. Das ist kein wissenschaftlicher Test. Diese Nummern sind frei erfunden. Hier sind nirgends Fußnoten. Und es werden irgendwelche Stereotypen zusammengetragen und gewertet. Da kann und sollte man drüber diskutieren. Ja, aber ey, das ist nur ein Spielzeug. Ohne Quellen und was weiß ich macht es keinen Sinn darüber zu labern, ob Bisexualität mehr -Punkte bekommen sollte oder so. Wie es Leute dankenswerter Weise in den Kommentaren ausdrückten: Ein blinder Multimillionär in Arabien hat weniger Punkte als ein Obdachloser in den Niederlanden! It’s not scientific und offensichtlich nicht pc!

(via biotv)



    49 Kommentare:

  • Astrid Deichmann via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:04

    35!

  • Matze schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:06

    115.

    Eigentlich weiß ich ja insgeheim, dass dem wirklich so ist, auch wenn ich mich im Leben gerne beschwere. Richard Beck hat das für die n+1 mal schön beschrieben (http://nplusonemag.com/54): “n the two years since I graduated from college, I’ve had a pretty good time being “broke” in New York and drinking “cheap” beer with my friends. But sometimes I remind myself that the beer I’m drinking is not actually cheap, and that furthermore I am not actually broke: if I married someone who made the same salary I make, our household income would be slightly above the national median, which is also true of almost every person I spend my free time with. The truth is that I inherited expensive tastes and moved to an expensive city, and sometimes I get cranky about not being able to buy what I want. But when I don’t feel like reminding myself of these things, I can listen to indie music.”

  • Ann-Katrin Hahn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:08

    75! Wtf…

  • Jannis Merten via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:11

    bringt jedenfalls die albernheit (zumindest mancher) privilegierungs-debatten gut auf den punkt.

  • Verena schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:15

    Weißt Du eventuell, wo das her kommt?

  • Vanessa Roseline Siegl via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:20

    ich habe andie 20 wenn ich behaupte mich hübsch zu finden und sonst null.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:21

    @Verena Leider Ursprung mal wieder Tumblr…

  • Do Mineur via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:32

    da wir ja eh alle verkappte nobelpreisträger sind: check daily.

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:32

    40 – immerhin.

  • Hard Kocher via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:38

    is eindeutig noch nicht nacht, oder?

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:39

    stimmt!!! dann hab ich ja sogar 55!!

  • Olle VanderWingen via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:39

    … allerdings hab ich das ganze mit dem handy zusammengerechnet… muss ich dafür wieder was abziehen?

  • Hard Kocher via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:42

    auf keinen fall, add + 15

  • Maria Lindemann via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:47

    15^^

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 14:54

    Wie komme ich bitte auf 90?!

  • Do Mineur via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:01

    bin bei 110, habe mich aber hackfressig bewertet. deutschland gehts doch gut, weiss gar nicht was fefe immer will… :)

  • medium schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:01

    Opression Olympics mal anders herum.
    Aber ernsthaft: Jewish + 25?
    Antisemitismus, anyone?

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:01

    Mal ne Frage, hat nichts damit zu tun. Auf ner Attraktivitäts-Skala von 1-10 bin ich ne 9 oder?

  • Do Mineur via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:02

    sollen wir jetzt objektiv über deine subjektivität urteilen?!

  • El Spotto schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:04

    -40… -_-

  • Na NA via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:19

    Ich arme Sau! ;) Fange ja schon mit -100 an

  • Emanon schreibt am 19. Oktober 2012 um 15:59

    @medium
    Ich denke, dass diese Tafel aus den USA kommt. Und dort, vor allem in L.A. und New York ist es tatsächlich von Vorteil. Das liegt aber nicht an einem schlechten Gewissen oder Bevorteilung, sondern meistens an Familienbanden und dem Umstand, dass es wegen der Geschichte keine besonders große jüdische Arbeiterklasse in den USA gibt…wie beispielsweise in Russland oder Israel. Das hätte natürlich etwas genauer differenziert werden sollen
    Allerdings gibt es auch in Deutschland Privilegien. Man musste bspw. nicht zum Bund und keinen Zivildienst machen, auch wenn man T1 gemustert war und bereits den Einberufungsbescheid bekommen hatte.

    Ich komm auf 125-150…Das sollte ich mal meiner Depression erklären.

    Erinnert mich übrigens an eine schöne Sache von Louis C.K.

    http://www.youtube.com/watch?v=TG4f9zR5yzY

  • Sa Ra via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:08

    durchschnittliche 75 :)

  • Marcus Becker via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:19

    -35

  • Philipp Schäpperts via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:29

    -40

  • Philipp Schäpperts via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:30

    Wenn ich nicht schwul wäre, hätte ich mal eben 110! pah!

  • Nady Ja via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:33

    Was soll das denn!? Jewish +25, Christian +5? Antisemitische Verschwörungstheorie?

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:36

    @Nady Ja Ja, ist mir auch schon doof aufgefallen. Ist aber in den USA, wo das Teil wahrscheinlich herkommt, tatsächlich ein geringeres Problem als in Europa (Was nicht heißt, dass es dort keinen Antisemitismus gibt). Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege. Ich würde das hierzulande eher umdrehen.

  • HemplerRitter schreibt am 19. Oktober 2012 um 16:51

    180 highscore würd ich sagen!!!

  • Nady Ja via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 18:19

    Mir stößt es trotzdem übel auf, weil die angebliche Überprivilegierung von Juden (die z.B. “Hollywood und Wall Street kontrollieren”), so ein weitverbreitetes antisemitisches Stereotyp ist.

  • Frtz Ktr via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 18:23

    finds gar nicht realitätsabbildend, hab ne 0, aber empfinde mich schon als ziemlich privilegiert…

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 19:19

    Nady Ja Ich hab das nochmal im Post kommentiert. Unkommentiert möchte ich es auf jeden Fall nicht so hier stehen haben.

  • Jannis Merten via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:02

    blinder milliardär im mittleren osten: -1’300. obdachloser in europa: -225.

  • Boundary schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:02

    -165

    Ok…damit hätte ich wohl den Negativrekord gebrochen ._.
    Aber Schwul schlägt mit -150 auch ganz schön rein ^^

  • Boundary schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:05

    Wobei ich mich allerdings frage, wie ich diverse psychische Probleme einordnen sollte. Das gibt die Liste erst gar nicht her.

    Oder wenn die Liste es gar nicht her gibt, sollte man dann pauschal -200 Punkte veranschlagen? Jedenfalls wäre mein Score dann definitiv noch niedriger.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:09

    @Boundary Genau das meinte ich bei “Diseases”. Aber ey, das Teil gar nicht so ernst nehmen. Da lassen sich auch sehr irrsinnige Sachen mit konstruieren.

  • Boundary schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:23

    @Daniel: ernst nehme ich es auch nicht. Wenn auch es für mich nicht wirklich ein ‘überraschendes’ Ergebnis ist und ich mich eh nie als privilegiert empfand.

  • Erbse schreibt am 19. Oktober 2012 um 20:46

    Uuh. Das ist ja deprimierend. Ich verrate mein Ergebnis nicht. ;D Es ist zu traurig.

  • Agnes Hammer via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 22:49

    Ich find auch, dass die religiöse Gewichtung voll panne ist! Außerdem: Wieso wird es Freitagabend gepostet, wo ich mir gleich noch mal -15 fange?

  • Kotzendes Einhorn via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 22:56

    Es wurde Freitagsmittag gepostet und Leute, denkt mal nicht, dass ein paar Zahlen und Worte ein ernstzunehmendes aussagekräftiges Ergebnis vermitteln könnten.

  • Agnes Hammer via Facebook schreibt am 19. Oktober 2012 um 23:00

    @Kotzendes Einhorn Lol! Freitagmittag hab ich unterrichtet!!! teacher -5!

  • koz schreibt am 20. Oktober 2012 um 14:09

    struktureller Antisemitismus…was für ein Bullshit. Wenn hier irgendwas als strukturell antisemitisch bezeichnet werden kann dann ist es der Umstand dass bei einem Chart in dem positive/negative Stereotypen auf zynische (und hochgradig kulturblinde, lebst du zb in Riad ist moslem sicherlich kein -50) weise zusammengetragen werden, es irgendwie nur wenigen aufstößt dass female -50, gay -150 gibt, moslem -50 oder blind -750 – sondern man sich erstmal über jewish +25 aufregen muss…
    Damit gibt man einer Gruppe im Kontext dieses Charts einen völlig unnötigen Sonderstatus. Keiner kommt in diesem Chart gut weg, egal ob positives oder negatives stereotyp. Also warum zur Hölle sieht man sich genötigt die jüdische Religionszugehörigkeit (speziell im Kontext des Chart) als anderswertig anzusehen als alle anderen? Das ist m.E. Diskriminierung. Richtig, wer meint sich bei dieser Ansammlung ausgerechnet über das positive sterotyp jewish+25 aufregen zu müssen betreibt in meinen Augen strukturellen Antisemitismus.
    Irgendwer wird mir jetzt wahrscheinlich wieder an den Kopf werfen wollen dass dieses Stereotyp ja das Bild von der jüdischen Weltverschwörung propagieren würde und das ginge ja überhauptnicht…Aber female -50 oder Africa -400 is nicht genauso schlimm oder was?

  • Alreech schreibt am 20. Oktober 2012 um 14:18

    ich bin ein reicher Saudi der der als Wissenschaftler arbeitet, und bin mit -550 Punkte richtig unterprivilegiert !

    Das kann doch nur daran liegen, das männliche Heterosexuelle Amerikaner so überpriviligiert sind, oder ?
    Na, wenn man da kein Lust bekommt Flugzeuge in Hochhäuser zu lenken oder Bombenanschläge auf US-Botschaften in Afrika anzuzetteln, wann dann ?

    Race Arab: -100
    Sex Male: +25
    Straight: +20
    Gender Cis: +20
    Middel East: -600
    overweight: -10
    Muslime -50
    Able Bodied +25
    Normal
    Rich +25
    Scientist -15

    -550

  • koz schreibt am 20. Oktober 2012 um 14:25

    @Alreech

    My point exactly.

  • Lillifred schreibt am 20. Oktober 2012 um 17:16

    Warum ist gay -150 und bisexual +10? Werden denn bisexuelle Menschen so viel weniger diskriminiert?

  • Carsten Brokoli Bohnenschote via Facebook schreibt am 20. Oktober 2012 um 20:49

    95… ist das jetzt gut? xD

  • Julia schreibt am 12. November 2012 um 14:18

    Ich begreife nicht, warum ihr euch aufregt. Solange diese Grafik nicht dazu benutzt wird, den IQ von Kindern zu schätzen, ist sie mit 2 lachenden Augen zu lesen. ;)

    Sowohl Wortwahl, als auch Anordnung der Unterpunke lassen auf eine überzogene Karikatur der ganzen “Wer ist priveligiert?” Diskussionen schließen. Sogar das böse, böse “Jewish” wird abgewertet, wenn man schwarz ist. Wobei das nicht der “schlimmste” Punkte wäre, wenn man das ganze mit Stock im Arsch, tatsächlich im Hinblick auf die PC, auseinander nehmen würde.

  • Alisha-Hana Grasstedt schreibt am 19. Juni 2016 um 16:41

    45 – Das ist doch eigentlich ganz gut!

  • Mizuna schreibt am 19. Juni 2016 um 16:59

    Also…
    Rasse: Asian +10
    Geschlecht: female -50
    Orientation: Bisexual +10
    Gender: cis +20
    Country: Middle East -600
    Religion: Non-religious 0
    Disability: Able-bodied +25
    Status: Affluent +10
    Profession: Scientist -15 (Why???)
    Atractiveness: Attractive Face +10
    Size: Small -10
    Ergibt -590. Ich fühle mich etwas gekränkt.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz